Zeugen für Diebstahl in Dieskau gesucht

Diebstahl aus Wohnung

In den Abendstunden des 12.10.2011 drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Dieskau, Parkring ein. Sie hebelten eine Tür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Über erlangtes Diebesgut gibt es keine Angaben. Zum gleichen Zeitpunkt versuchten unbekannte Täter in ein weiteres Einfamilienhaus am gleichen Ort einzudringen. Die Täter wurden durch den Eigentümer überrascht und verließen fluchtartig den Tatort. Die Person konnte wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 20 bis 25 Jahre alt,
  • ca. 1,70 m bis 1,75 m  groß.
  • bekleidet mit einer Schiebermütze, Trenchcoatjacke, graue Hose.
  • Schwarz-grauer Rucksack mitgeführt

Sollten andere Personen den Täter im Umfeld des Tatortes gesehen haben, wenden sie sich bitte an die Polizei. Tel.: 0345/52540 0

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 12.10.2011 gegen 13.45 Uhr erhielten die Beamten davon Kenntnis, dass auf der L172 Abzweig Bündorf ein Fahrzeug im Straßengraben liegt. Bei der Überprüfung stellten sie fest, dass eine 62jährige Opel-Fahrerin die L 172 aus Fahrtrichtung Abzweig Bündorf befuhr und aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und im rechten Straßengraben zum Stehen kam. Die Fahrerin führte ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,71 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Diebstahl PKW

In der Nacht vom 12.10.2011 zum 13.10.2011 entwendeten unbekannte Täter zwei in Ostrau, Karl- Marx- Straße und Thomas-Müntzer-Straße abgestellte Pkw Renault. Auf bisher unbekannter Art und weise wurden die Fahrzeuge abtransportiert.

Geschwindigkeitskontrolle

In den Nachmittagsstunden des 12.10.2011 führten die Beamten in Kockwitz eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Gemessen wurden ca. 45 Fahrzeuge, davon waren 5 zu schnell. Spitzenreiter ein Pkw  Ford mit gemessenen 82 km/h (50 km/h erlaubt). Der Spitzenreiter muss mit 100 Euro Bußgeld und drei Punkten rechnen.

Verkehrsunfall

Am 13.10.2011 gegen 06.00 Uhr ereignete sich auf der B6 ein Verkehrsunfall. Eine 35jährige Opel-Fahrerin befuhr die Landstraße aus Richtung Gröbers in Richtung Zwintschöna. Plötzlich überquerte eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn. Mit einem Tier kam es zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 2500 Euro.

Verkehrsunfall

Am 13.10.2011 gegen 04.45 Uhr ereignete sich auf der B181 ein Verkehrsunfall. Ein 48jähriger Mazda-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung Zöschen. Kurz vor dem Ortseingang überquerte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 2000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 13.10.2011 gegen 01.00 Uhr ereignete sich in Bad Dürrenberg ein Verkehrsunfall. Ein 24jähriger Opel-Fahrer befuhr die Leipziger Straße in Richtung Breite Straße. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Garagenmauer des angrenzenden Grundstücks und in der weiteren Folge gegen einen dort stehenden Baum. Durch den Aufprall wurde der Fahrer verletzt. Entstandener Schaden ca. 500 Euro.

Verkehrsunfall

Am 12.10.2011 gegen 19.30 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Ein 20jähriger VW-Fahrer befuhr den Fischweg aus Richtung Schkopau kommend und beabsichtigte, nach links in die Querfurter Straße abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den entgegenkommenden 28jährigen Lkw-Fahrer. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall

Am 12.10.2011 gegen 17.15 Uhr ereignete sich auf der L178 ein Verkehrsunfall. Ein 45jähriger Skoda-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung Frankleben. An der Kreuzung Großkayna musste er verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 55jähjrige Ford-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Bei er Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Ford-Fahrer sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol führte. Gemessener Wert 2,03 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 13.10.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*