Wohnung in Halle ausgebrannt


Polizeirevier Halle

Brand

Am Sonntagmorgen, kurz nach 06.00 Uhr, wurde durch Bewohner ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Kattowitzer Straße gemeldet. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte hier eine Wohnung in der 4. Etage komplett aus. Der Wohnungsinhaber befand sich nicht in den Räumlichkeiten.

Insgesamt wurden durch die Feuerwehr 34 Personen evakuiert. Auf Grund des Verdachts der Rauchgasvergiftung wurden 26 Personen ambulant vor Ort versorgt und 8 Personen zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser verbracht. Die Ermittlungen zur Brandursache sowie zur Gesamtschadenshöhe dauern an.

Raub

Am Freitagnachmittag, kurz nach 16.30 Uhr, wurde einer 58jährigen Hallenserin in der Genthiner Straße von einer unbekannten männlichen Person die umgehängte Handtasche mit Bargeld sowie persönlichen Dokumenten entrissen. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Wittenberger Straße.

Polizeirevier Burgenlandkreis

Brand

Am Freitagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, kam es in Eulau zum Brand einer Doppelgarage in welcher Möbel gelagert waren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kripo handelt es sich vermutlich bei der Brandursache um einen technischen Defekt der elektrischen Anlage. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*