2 Wildunfälle im Saalekreis

verkehrsunfall

Diebstahl aus Wohnhaus

In den Vormittagsstunden des 04.03.2012 drangen unbekannte Täter in eine Wohnhaus in Braunsbedra, Merseburger Straße ein. Sie zerstörten die Eingangstür und durchsuchten die Räume. Bisher ist bekannt. dass Computertechnik, Schmuck und Bargeld entwendet wurden.

Diebstahl Werkzeug

Am Wochenende drangen unbekannte Täter in einen im Bereich Wettin, Saaleradwanderweg abgestellten Bauwagen ein. Sie hebelten die Tür auf und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass Werkzeug und Kraftstoff entwendet wurde.

Diebstahl Fahrzeug

In der Nacht vom Sonntag zum Montag drangen unbekannte Täter in einen Garage in Merseburg, Röntgenstraße ein. Sie hebelten eine Tür auf und durchsuchten das Innere. Bisher ist bekannt, dass der abgestellte Pkw Peugeot sowie Modellflugzeuge entwendet wurden.

Diebstahl Motorrad

Wie der Polizei am Samstag mitgeteilt wurde, drangen unbekannte Täter in der letzten Woche in eine Verkaufseinrichtung in Dornstedt, Gewerbegebiet an der Birnenstraße ein. Sie zerstörten eine Eingangstür und durchsuchten die Räume. Bisher ist bekannt, dass ein Motorrad der Marke Yamaha blau-weiß, Computertechnik sowie Werkzeuge entwendet wurden.

Geschwindigkeitsmessen

In den Vormittagsstunden des 04.03.2012 führten die Beamten in Salzmünde, Straße der Einheit eine Geschwindigkeitsmessung durch. Gemessen wurden ca. 55 Fahrzeuge, davon waren 8 zu schnell. Spitzenreiter ein Pkw  mit gemessenen 81 km/h (erlaubt 50 km/h). Der Fahrer muss mit drei Punkten und 100 Euro Bußgeld rechnen.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 05.03.2012 gegen 00.00 Uhr kontrollierten die Beamten in Farnstädt, Eislebener Straße einen 26jährigen Renault-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss. Gemessener Wert 0,89 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 03.03.2012 gegen 01.30 Uhr kontrollierten die Beamten in Leuna, Friedrich Ebert Straße  einen 19jährigen Nissan-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss. Gemessener Wert 1,02 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 02.03.2012 gegen 23.40 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg Bahnhofstraße  einen 33jährigen Fahrradfahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss. Gemessener Wert 2,37 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 03.03.2012 gegen 19.00 Uhr kontrollierten die Beamten in Höhnstedt, Sportplatzweg  einen 28jährigen Opel-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss. Gemessener Wert 1,07 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Fahren unter Drogeneinfluss

Am 03.03.2012 gegen 12.00 Uhr kontrollierten die Beamten in Döcklitz, Hauptstraße einen 25jährigen VW-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 03.03.2012 gegen 07.30 Uhr kontrollierten die Beamten in Querfurt, Roßplatz einen 26jährigen VW-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen. Einen Führerschein konnte der Fahrer nicht vorweisen, da er bereits zuvor behördlich entzogen wurde.  Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Verkehrsunfall

Am 03.03.2012 gegen 22.10 Uhr ereignete sich auf der L163 ein Verkehrsunfall. Ein 26jähriger Suzuki-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Bad Lauchstädt kommend in Richtung Delitz am Berge. Cirka 1 km vor Ortseingang Delitz am Berge querte ein Wildschwein die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 1000 Euro).

Verkehrsunfall

Am 05.03.2012 gegen 06.25 Uhr ereignete sich auf der L137 ein Verkehrsunfall. Ein 40jähriger Skoda-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Domnitz kommend in Richtung Löbejün. Ca 10 m hinter Autobahnauffahrt A 14 überquerte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 05.03.2012
Bild: Arno Bachert/pixelio.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*