Vortrag Freiheit als Bildungsauftrag mit Genscher Fotoausstellung

Freiheit

Nachdem das Geburtshaus des halleschen Ehrenbürgers und Bundesaußenministers a.D. Hans-Dietrich Genscher durch das Engagement der liberalen Erhard–Hübener-Stiftung e.V. saniert und vor dem Verfall gerettet wurde, hat nunmehr das Regionalbüro Mitteldeutschland der Friedrich–Naumann-Stiftung für die Freiheit seine Tätigkeit in dieser historisch-politischen Begegnungsstätte aufgenommen.

Dies ist ein guter Anlass, Ihnen unsere Arbeit zu präsentieren. Gleichzeitig eröffnen wir eine neue Fotoausstellung des namhaften Fotojournalisten Helmut R. Schulze zum Thema: „Hans-Dietrich Genscher – Der Außenminister“.

Dazu möchten wir Sie herzlich einladen. Wir freuen uns darauf, Sie zu unserer Eröffnungsveranstaltung persönlich zu begrüßen. Die Begegnungsstätte wird bis Mitte 2012 als zentraler Erinnerungsort für die erfolgreiche liberale Deutschland- und Europapolitik, die auf die „Freiheit in Einheit“ zielte, ausgestaltet.

Hier wird dann mit neuen Veranstaltungsformaten zu einem gesamtdeutschen und europäischen Geschichtsverständnis beigetragen.

25. Juni 2011, 13.00 Uhr

Veranstaltungsort
Begegnungsstätte Deutsche Einheit
(Geburtshaus von Hans-Dietrich Genscher)
Schönnewitzer Straße 9a
06116 Halle (Saale)

Für Fragen über die Stiftungsarbeit steht Ihnen unser Seminarleiter Thomas Mergen ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Er wird aktuelle Beispiele aus unserer Seminar- und Veranstaltungstätigkeit in unserem Seminarraum erläutern.

DOWNLOAD FLYER

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*