Verträge bis 31.12.2004 sind steuerfrei

Kunden sollten aufpassen, wenn Finanzberater kapitalbildende Lebens/Rentenverträge die vor 01.01.2005 abgeschlossen worden, kündigen und gegen neue vermeintlich „bessere“ ersetzen wollen. Denn diese Altverträge sind steuerfrei in der Auszahlung, wenn Sie zwölf Jahre gelaufen sind.

Verträge die nach dem 31.12.2004 neu geschlossen werden unterliegen der Steuer, dass heißt die erziehlten Überschüsse müssen steuerrechtlich mit betrachtet werden. Eine Ausnahme gibt es. Wenn der Vertrag mindestens 12 Jahre läuft und der Versicherungsnehmer zum Ablauf des Vertragen mind. 60 Jahre alt ist, werden die erziehlten Überschüsse (Zinsen) nur zur Hälfte angerechnet.

Fazit:

  • Verändern Sie die Altverträge nicht.
  • Zahlen Sie diese Verträge weiter, denn so günstig bekommen Sie es nicht wieder.

Alternativen für weitere Vorsorgemaßnahmen gibt es genügend, die geziehlt auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden können.

Author: Tino Illgen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*