Vermisster tot aus Hassesee geborgen

hasse see

Vermisster tot aus Hassesee geborgen

 

Am Montagabend (18.07.11) gegen 20.45 Uhr wurden von Tauchern der DLRG im Hassesee bei Rossbach in etwa 10 Metern Tiefe ein Toter aufgefunden und geborgen.

Es handelt sich um den 82-jährigen Hallenser, der seit dem Abend des 12.07.2011 vermisst wurde.

Er war im Hassesee schwimmen und wurde wenig später von seiner Ehefrau als vermisst gemeldet.

Hinweise auf eine Straftat liegen nicht vor.

Pressestelle der Polizeidirektion

Sachsen-Anhalt Süd, 19.07.2011

——————————————————————

Informationen zum Hasse See gibt es hier: http://www.hassesee.de

—————————————————————–

Weitere Links:

Nackbaden am Hasse See

Netzwerk Geiseltal

Bilder zum Hasse See

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*