Verletzte Person in Bad Dürrenberg aufgefunden

Polizei Verkehrsunfall

Verkehrsunfall    Brand    Diebstahl

Diebstahl Zigaretten

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag drangen unbekannte Täter in ein Gemeindehaus in Günthersdorf, Schäferei ein. Sie hebelten eine Tür auf und durchsuchten die Räume. Bisher ist bekannt, dass Tabakwaren und Genussmittel entwendet wurden.

Brand Müllcontainer und Laube

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag gerieten in Wettin-Löbejün Stadt, OT Löbejün mehrere Gegenstände in Brand. So brannten in der Wiesenstraße zwei Papiercontainer, in der Martinstraße eine Laube sowie in der Mühlenstraße ein Müllcontainer. Unbekannte Täter drangen in der Bitterfelder Straße in eine Laube ein und konsumierten alkoholische Getränke. Danach versuchten sie in der Laube Feuer zu legen. Es wurden Möbelteile beschädigt. Die Polizei ermittelt betreffs Brandstiftung.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 26.11.2011 gegen 03.45 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg, Querfurter Straße einen 24jährigen Audi-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss. Gemessener Wert 0,8 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Am 26.11.2011 gegen 00.25 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg, Thomas- Müntzer-Straße einen 27jährigen Lkw-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss. Gemessener Wert 0,69 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 25.11.2011 gegen 23.15 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg, Henckelstraße einen 23jährigen Fiat-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss. Gemessener Wert 0,72 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Verletzte Person

Am 27.11.2011 gegen 22.15 Uhr wurde im Bereich des Saaleradwanderwegs in Bad Dürrenberg, Am Persebach eine 69jährige männliche Person durch Bürger aufgefunden. Diese war stark unterkühlt und die Kleidung durchnässt. Die näheren Umstände können derzeit nicht benannt werden. Es wird in alle Richtungen ermittelt.

Die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe: Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt Personen in der Nähe des Tatortes beobachtet bzw. wer kann Hinweise über mögliche Geschehnisse geben? Hinweise bitte an die Polizei in Merseburg: 03461/446 291.

Verkehrsunfall

Am 26.11.2011 gegen 04.30 Uhr ereignete sich auf der L161 ein Verkehrsunfall. Eine 24jährige Skoda-Fahrerin befuhr die Landstraße aus Richtung Mücheln in Richtung Lettewitz. Nach einer leichten Rechtskurve kam sie aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Leitpfosten und kippte in den Straßengraben. Personen wurden nicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden (ca. 8000 Euro)

Verkehrsunfall

Am 28.11.2011 gegen 07.00 Uhr ereignete sich auf der L156 ein Verkehrsunfall. Eine 36jährige Opel-Fahrerin befuhr die Landstraße aus Richtung Höhnstedt in Richtung Langenbogen. Auf der Brücke über die Würde musste sie verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 24jährige BMW-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde die 15jährige Beifahrerin im Opel verletzt und in einem Krankenhaus in Halle behandelt. Entstandener Schaden ca. 4000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 28.11.2011 gegen 05.45 Uhr ereignete sich in Naundorf ein Verkehrsunfall. Eine 56jährige Opel-Fahrerin befuhr die Klepziger Straße aus Richtung BAB 14 kommend in Richtung Grünstraße. Auf Höhe der Einmündung Parkstraße musste sie verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende 52jährige Skoda-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Entstandener Schaden ca. 3000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 28.11.2011 gegen 04.30 Uhr ereignete sich auf der B100 ein Verkehrsunfall. Ein 46jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Landsberg kommend in Fahrtrichtung Halle/ Saale. An der Einmündung B 100/ Saarbrücker Straße musste er verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 27jährige Daimler-Benz-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde der Mercedes-Fahrer verletzt und in einem Krankenhaus in Halle behandelt. Entstandener Schaden ca. 6000 Euro.

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 28.11.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*