Verletzter bei Verkehrsunfall im Saalekreis

Verkehrsunfall    Wildunfall     Polizei     Saalekreis

 

Verkehrsunfall

Am 15.11.2011 gegen 20.15 Uhr ereignete sich auf der B180 ein Verkehrsunfall. Ein 45jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Stadt Querfurt kommend in Fahrtrichtung Farnstädt. In einer Linkskurve gerät er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbricht die Leitplanke und kippt auf die rechte Fahrzeugseite. Durch den Aufprall wird der Fahrer verletzt und in einem Krankenhaus in Halle behandelt. Entstandener Schaden ca. 17.000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 15.11.2011 gegen 16.15 Uhr ereignete sich in Leuna ein Verkehrsunfall. Ein 48jähriger Skoda-Fahrer beabsichtigt vom Betriebsgelände Leuna (Haupttor) kommend auf der Hauptstraße nach links in Richtung Merseburg zu fahren. Dabei beachtet er nicht den vorfahrtsberechtigten 28jährigen Fiat-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 3000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 15.11.2011 gegen 13.15 Uhr ereignete sich auf der L145 ein Verkehrsunfall. Ein 43jähriger Ford-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Plötz in Richtung Kaltenmark. Ca. 850 m nach dem Ortsausgang Plötz lief plötzlich ein Reh über die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Reh verstarb an der Unfallstelle.

Verkehrsunfall

Am 16.11.2011 gegen 07.20 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Eine 69jährige Ford-Fahrerin beabsichtigte von einem Parkplatz in der Leunaer Straße rückwärts auf die Straße aufzufahren. Dabei übersah sie den hinter ihr stehenden Pkw Mercedes. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 1600 Euro.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeirevier Saalekreis vom 16.11.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*