Verkehrsunfälle in Ziegelroda Wünsch und Hohenweiden

autounfall

Verkehrsunfall

Am 17.05.2012 gegen 22.15 Uhr ereignete sich im Bereich Hohenweiden ein Verkehrsunfall. Ein 25jähriger Ford-Fahrer befuhr die L171 aus Richtung Hohenweiden in Richtung Ratmannsdorf. Ca. 100 m vor dem Ortseingang Ratmannsdorf überquert ein Reh die Fahr-bahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am PKW entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall
Am 17.05.2012 gegen 17.30 Uhr ereignete sich im Bereich Wünsch ein Verkehrsunfall. Ein 24jähriger VW-Fahrer befuhr die Hauptstraße aus Richtung Langeneichstädt. In einer leichten Linkskurve auf der Brücke über die Schwarzeiche kurz vor der Einmündung des Schafstädter Wegs verlor er die Gewalt über seinen PKW und fuhr über die rechte Bordsteinkante. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug beschädigt. Durch Kräfte der Polizei wurde das Fahrzeug angehalten. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte. Gemessener Wert 2,03 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfall
Am 17.05.2012 gegen 17.30 Uhr ereignete sich im Bereich Ziegelroda ein Verkehrsunfall. Eine 58jährige Fahrradfahrerin befuhr die Zufahrtsstraße zur L 172 auf Höhe der Jägerklause Hermannseck. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß sie mit einem in gleicher Richtung fah-renden 67jährigen Fahrradfahrer zusammen. Durch den Aufprall kam die Radfahrerin zu Fall und verletzte sich. Sie wurde in einem Krankenhaus in Querfurt behandelt. An beiden Fahr-zeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall
Am 17.05.2012 gegen 23.45 Uhr ereignete sich im Bereich der L144 ein Verkehrsunfall. Ein 56jähriger VW-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Edlau in Richtung Schlettau. Kurz vor dem Ortseingang querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 2000 Euro).

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 17.05.2012 gegen 20.15 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Leuna, Friedrich-Ebert-Straße einen 49jährigen Ford-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Gemessener Wert 2,32 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Am 18.05.2012 gegen 00.00 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Krumpa einen 43jährigen Fahrradfahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 2,28 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 17.05.2012 gegen 22.30 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Querfurt, Nebraer Straße einen 40jährigen Fahrradfahrer. Er fiel den Beamten durch seine unsichere Fahrweise (Schlangenlinie und ohne ordnungsgemäße Beleuchtungseinrichtung) auf. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass er sein Fahrzeug unter dem Einfluss alkoholischer Getränke führte. Gemessener Wert 2,70 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 17.05.2012 gegen 21.45 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Leuna, Friedrich-Ebert-Straße einen 49jährigen Opel-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 0,62 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 17.05.2012 gegen 15.15 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Merseburg, Oeltzschner Straße einen 42jährigen Fahrradfahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,84 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 17.05.2012 gegen 18.00 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Gütz, Florian-Geyer-Ring einen 25jährigen Honda-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,27 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führer-schein sichergestellt.

Brand Müllcontainer

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag kam es im Bereich Merseburg, Junkerstraße zum Brand dreier Müllcontainer. Ein weiterer Restmüllcontainer wurde durch die Hitzeeinwirkung stark beschädigt. Die Feuerwehr Merseburg kam zur Löschung zum Einsatz. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Diebstahl Fahrräder
Wie der Polizei am 17.05.2012 mitgeteilt wurde, drangen in den vergangenen Tagen unbekannte Täter in einen Container im Bereich Bad Dürrenberg, Schladebacher Straße ein. Sie hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass
mehrere Hallensporträder entwendet wurden.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 17.05.2012 gegen 20.15 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Leuna, Friedrich-Ebert-Straße einen 49jährigen Ford-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Gemessener Wert 2,32 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Am 18.05.2012 gegen 00.00 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Krumpa einen 43jährigen Fahrradfahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 2,28 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 17.05.2012 gegen 22.30 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Querfurt, Nebraer Straße einen 40jährigen Fahrradfahrer. Er fiel den Beamten durch seine unsichere Fahrweise (Schlangenlinie und ohne ordnungsgemäße Beleuchtungseinrichtung) auf. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass er sein Fahrzeug unter dem Einfluss alkoholischer Getränke führte. Gemessener Wert 2,70 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 17.05.2012 gegen 21.45 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Leuna, Friedrich-Ebert-Straße einen 49jährigen Opel-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 0,62 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 17.05.2012 gegen 15.15 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Merseburg, Oeltzschner Straße einen 42jährigen Fahrradfahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,84 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 17.05.2012 gegen 18.00 Uhr kontrollierten die Beamten im Bereich Gütz, Florian-Geyer-Ring einen 25jährigen Honda-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,27 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führer-schein sichergestellt.

Verkehrsunfall
Am 17.05.2012 gegen 22.15 Uhr ereignete sich im Bereich Hohenweiden ein Verkehrsunfall. Ein 25jähriger Ford-Fahrer befuhr die L171 aus Richtung Hohenweiden in Richtung Ratmannsdorf. Ca. 100 m vor dem Ortseingang Ratmannsdorf überquert ein Reh die Fahr-bahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am PKW entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall
Am 17.05.2012 gegen 17.30 Uhr ereignete sich im Bereich Wünsch ein Verkehrsunfall. Ein 24jähriger VW-Fahrer befuhr die Hauptstraße aus Richtung Langeneichstädt. In einer leichten Linkskurve auf der Brücke über die Schwarzeiche kurz vor der Einmündung des Schafstädter Wegs verlor er die Gewalt über seinen PKW und fuhr über die rechte Bordsteinkante. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug beschädigt. Durch Kräfte der Polizei wurde das Fahrzeug angehalten. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte. Gemessener Wert 2,03 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfall
Am 17.05.2012 gegen 17.30 Uhr ereignete sich im Bereich Ziegelroda ein Verkehrsunfall. Eine 58jährige Fahrradfahrerin befuhr die Zufahrtsstraße zur L 172 auf Höhe der Jägerklause Hermannseck. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß sie mit einem in gleicher Richtung fah-renden 67jährigen Fahrradfahrer zusammen. Durch den Aufprall kam die Radfahrerin zu Fall und verletzte sich. Sie wurde in einem Krankenhaus in Querfurt behandelt. An beiden Fahr-zeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall
Am 17.05.2012 gegen 23.45 Uhr ereignete sich im Bereich der L144 ein Verkehrsunfall. Ein 56jähriger VW-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Edlau in Richtung Schlettau. Kurz vor dem Ortseingang querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 2000 Euro).

Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis 18.05.12
Bildquellenangabe: Petra Engeljehringer / pixelio.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*