Verkehrskontrollen im Saalekreis

Verkehrskontrollen im Bereich des Landkreises

In der Woche vom 22. August 2011 bis 28. August 2011 führte das Polizeirevier Saalekreis im Rahmen bundesweiter Maßnahmen Verkehrskontrollen zu Geschwindigkeits- und Aggressionsdelikten im öffentlichen Straßenverkehr durch. Dazu waren 53  Beamte im gesamten Saalekreis im Einsatz. Es wurden 841 Kraftfahrzeuge kontrolliert, davon 826  PKW, 9 Kräder und 6  LKW/KOM. Im Ergebnis wurden 156 Ordnungswidrigkeiten (davon 127 Geschwindigkeitsverstöße) festgestellt und geahndet. 19 Fahrzeugführer müssen aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit mit einem Bußgeldverfahren rechnen. 7 Fahrzeugführer fuhren mit einer so hohen Geschwindigkeit, dass auf sie ein Bußgeldverfahren mit Fahrverbot zukommt. Trauriger Spitzenreiter ist ein Kraftfahrer, der mit seinem PKW durch die Ortschaft von Schkopau mit einer vorwerfbaren Geschwindigkeit von 89 km/h fuhr. Ihn erwartet ein Fahrverbot von einem Monat und 160 € Bußgeld. Zudem mussten 27 Mängelmeldungen gefertigt werden.

Verkehrskontrolle Moped-Fahrer

In den späten Abendstunden des 28.08.2011 kontrollierten die Beamten in Querfurt, Merseburger Straße einen 22jährihgen Moped-Fahrer. Das Fahrzeug fiel durch einen erhöhten Lärmpegel auf. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer am Luftfilter manipuliert hatte (ausgebaut) und dadurch lautere Geräusche erreicht wurden. Weiterhin fehlte das Fußpedal zur Hinterradbremse. Das reichte aber noch nicht. Bei näherer Kontrolle stellten die Beamten noch eine defekte Signaleinrichtung und eine defekte Beleuchtung fest.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Diebstahl Dieselkraftstoff

In der Nacht vom Sonntag zum Montag drangen unbekannte Täter auf ein Grundstück in Angersdorf, Salzstraße ein. Sie entwendeten aus den dort abgestellten drei Traktoren mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff. Über die Art und Weise des Vorgehens der Täter, können noch keine Angaben gemacht werden.

Verkehrsunfall

Am 29.08.2011 gegen 06.45 Uhr ereignete sich in Rossbach ein Verkehrsunfall. Ein 52jähriger Multicar-Fahrer befuhr die Leipziger Straße in Richtung Rossbacher Straße und beabsichtigte, in Richtung Sportplatz abzubiegen. Der nachfolgende 22jährige Opel-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Entstandener Schaden ca. 3000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 29.08.2011 gegen 06.30 Uhr ereignete sich auf der L181 ein Verkehrsunfall. Eine 52jährige BMW-Fahrerin befuhr die Landstraße aus Richtung Großkayna in Richtung Rossbach. Kurz vor der Ortslage Rossbach beabsichtigte sie, das vor ihr fahrende Fahrzeug zu überholen. Dabei beachtete sie nicht den bereits in der linken Spur fahrenden 24jährigen Ford-Fahrer. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 1500 Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*