Team Saalekreis beim Drachenboot Cup 2011

Team Saalekreis

Der Drachenboot Cup 2011, der in Halle am und auf dem Osendorfer See statt fand, ist Geschichte.

In diesem Jahr wieder mit dabei, war das Team Saalekreis. Das Team Saalekreis bestand aus 17 Personen ( 10 Frauen und 7 Männer) die sich 3x zu einen Trainingslauf, vor dem eigentlichen Cup, zusammen fanden.

2 Tage Partystimmung am Osendorfer See. Den Drachenboot Cup in Halle gibt es nun schon zum sechsten mal. In diesem Jahr nahmen 69 Teams daran teil, was allein eine ca. Paddleranzahl von 1400 ausmacht. Zum Drachenboot Cup gibt es keine Eintrittsgebühren für Gäste.

Zu den 69 Teams gehören Hobby-Mannschaften aus Vereinen, Firmen, Kneipen oder aus Familien, wie die „Unverwüstlichen“ aus Osendorf. Aber auch Teams aus Berlin, Rostock, Dessau, Magdeburg und Bitterfeld waren angereist.

Durch großen Ergeiz kann es vorkommen, dass 20 Paddler sich selbst das Wasser in das Boot „schippen“ und dieses dann, durch einen gewissen Tiefgang, die Wasseroberfläche unterschreitet. So passiert bei diesjährigen Drachenboot Cup in Halle.

Die Besatzung eines Drachenbootes besteht aus Paddlern, die paarweise auf Bänken nebeneinander sitzen und mit Stechpaddeln das Boot vorwärts bewegen. Ein Trommler im Boot nimmt den Rhythmus des vordersten Paddlerpaares auf, sorgt mit seinen Schlägen für einen gleichmäßigen Takt aller Paddler im Boot und motiviert die Paddler durch Zurufe, ihr Bestes zu geben. Der Steuermann steht im Heck und steuert das Boot mit einem Langruder.

Bilder vom Team Saalekreis 2011