Schulwegkontrollen des PR Saalekreis

Diebstahl aus Wohnung

In der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in Querfurt, Ringstraße, ein. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Bisher ist bekannt, dass Zigaretten, Handys sowie Schmuck entwendet wurden.

Brand Toilette

Am 11.09.2011 gegen 01.00 Uhr kam es im Bereich Bad Lauchstädt, Hallesche Straße auf einem Feld aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand einer Mobiltoilette. Durch die Hitzeeinwirkung wurde ein nebenstehender Baucontainer sowie darin befindliches Werkzeug ebenfalls beschädigt. Die Toilette verbrannte vollständig. Die Polizei ermittelt. 

Diebstahl Zigaretten

In der Nacht vom Sonntag zum Montag drangen unbekannte Täter in eine Tankstelle in Salzmünde, Benkendorfer Straße, ein. Sie hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass eine unbekannte Menge an Zigaretten entwendet wurde.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am 11.09.2011 gegen 01.00 Uhr kontrollierten die Beamten in Bad Dürrenberg, Lutherstraße einen 26jährigen Ford-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 0,64 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 10.09.2011 gegen 02.30 Uhr kontrollierten die Beamten auf der L187 (Bad Dürrenberg/ Tollwitz) einen 58jährigen Fahrradfahrer. Dieser fiel durch seine unsichere Fahrweise (Schlangenlinien) auf. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass er sein Fahrzeug unter Einwirkung von Alkohol führte. Gemessener Wert 1,94 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 10.09.2011 gegen 02.10 Uhr kontrollierten die Beamten in Rossbach einen 41jährigen Suzuki-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,18 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Schulwegkontrollen des PR Saalekreis

In den ersten 14 Tagen des neuen Schuljahres erfolgten im Bereich der Schulen schwerpunktmäßige Kontrollen durch die Beamten des Polizeireviers.

Jeweils in der Zeit zwischen 06:45 – 07:30 Uhr und 12:00 – 14:00 Uhr waren die Kollegen hauptsächlich an den Grundschulen im Einsatz, die sich unmittelbar an stark frequentierten Straßen befinden.

Es wurden insgesamt 53 Verkehrskontrollen durchgeführt, davon 12 Geschwindigkeitskontrollen und 41 allgemeine Verkehrskontrollen. Bei den Kontrollen wurden insgesamt 31 Verkehrsverstöße festgestellt und geahndet, davon 28 im Verwarngeldbereich und 3 im Bußgeldbereich sowie zwei Straftaten (Fahren ohne Fahrerlaubnis).

Bei den Schulwegkontrollen wurde festgestellt, dass die große Mehrheit der Kraftfahrer im Bereich der Schulen besonders rücksichtsvoll fährt. Die meisten Erstklässler wurden durch ihre Eltern zur Schule gebracht und auch wieder abgeholt.

Verkehrsunfall

Am 11.09.2011 gegen 21. 25 Uhr ereignete sich auf der L50 ein Verkehrsunfall. Ein 68jähriger Ford-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Könnern in Richtung Morl. Ca 400m  vor den Abzweig Nauendorf/Löbejün kam er aus bisher ungeklärter Ursache  zu weit nach links in den Gegenverkehr und streifte die entgegenkommende 41jährige Volvo-Fahrerin. Entstandener Schaden ca. 5000 Euro.

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 12.09.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*