SaaleMesse 2016 mit Angeboten für die ganze Familie

Die Messe Halle bietet Anfang November mit der SaaleMesse wieder viele Attraktionen.
Die Messe Halle bietet Anfang November mit der SaaleMesse wieder viele Attraktionen.

Vom 4.-6. November findet auf dem Gelände der Halle Messe die SaaleMesse des Jahres 2016 statt. Bereits seit 24 Jahren laden die Veranstalter im Herbst zur wohl größten Verbrauchermesse Sachsen-Anhalts ein und haben in diesem Jahr 240 Aussteller für die Herbstmesse gewonnen. Laut Pressemitteilung des Messe-Unternehmens dürfen sich die Besucher auf den gewohnten Branchenmix und auf Neues freuen.

SaaleMesse als Familienmesse

Mit dem Bereich „Kids“ rückt die Familie etwas mehr in den Fokus der Herbstmesse. Auf die jüngsten Messegäste warten 2016 viele Aktionen zum Spielen, Toben und Ausprobieren, wie das Kinderlabyrinth, Bungee-Trampolin und Ballonmodellieren. Es wird eine Kindereisenbahn zum Mitfahren vor Ort sein und eine Glasbläserei kündigt eine Mitmachaktion an. Dazwischen präsentieren Händler und Aussteller tolle, neue und bewährte Produkte für die ganze Familie, die Produktpalette reicht von Kinderkleidung über Babyartikel und Kinderwagen bis hin zum Spielzeug. Besonders Letzteres wird bei den Kindern Wünsche wecken, passend dazu gibt es in dem Bereich WeihnachtsWelt einen Wunschzettelbaum.



Zur Rose Ihre Versandapotheke

Stimmungsvolle WeihnachtsWelt

Laut Veranstalter soll die WeihnachtsWelt auf der diesjährigen SaaleMesse noch größer und schöner werden, als im vergangenen Jahr. Das angekündigte weihnachtliche Ambiente mit Adventsgestecken, Pyramiden und Kerzen wird sicher viele Messebesucher in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Glühwein, Stollen, Baumkuchen und andere Leckereien sind ebenfalls zum Kosten und Kaufen im Angebot.

Weihnachtlich geschmückt präsentieren sich bereits einige Stände in der großen Messehalle.
Weihnachtlich geschmückt präsentieren sich bereits einige Stände in der großen Messehalle.

Herbstmesse für Tierfreunde

An die Tierfreunde unter den Besuchern der SaaleMesse ist natürlich auch gedacht. Speziell die Katzenliebhaber dürfen die Katzenausstellung nicht verpassen, auf der Hunde-Aktionsfläche in Halle 4 sind Vorführungen geplant, selbst reiten soll möglich sein. Außerdem präsentiert der Heimtierbereich Sittiche und Kanarienvögel sowie Kaninchen und Meerschweinchen.

Zuschauen, anschauen und kaufen

Das Spektrum der SaaleMesse umfasst beinahe alle Lebensbereiche und hält wohl für jeden Besucher etwas interessantes bereit. Wie in den Jahren zuvor kommen Aussteller aus vielen Branchen, stellen Mode und Accessoires aus, zeigen Produkte rund um das Thema Gesundheit und Wellness und informieren zum Thema Bauen und Wohnen. Tipps und Angebote zu Reisen und Freizeit gehören genauso dazu wie der Bereich Auto und Zubehör, ums Genießen und Kochen geht es auch in der Kocharena in Halle 1. 



Tickets bei http://www.eventim.de

Traditionell wird auf der SaaleMesse nicht nur ausgestellt, sondern auch ge- und verkauft, alljährlich verlassen die Besucher das Messegelände in Bruckdorf schwer bepackt. Die lange Liste des Austellerverzeichnisses verheißt auch in diesem Jahr ein vielseitiges, interessantes Angebot. Im Rahmenprogramm der SaaleMesse 2016 stehen Modeschauen, Styling-Shows und Kochshows. Es gibt also genügend Gründe die Herbstmesse in Halle Bruckdorf zu besuchen.

Praktische Informationen

Die SaaleMesse hat ab Freitag dem 4. November bis Sonntag den 6. November 2016 täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Wer mit seinem eigenen Haustier die Messe besuchen möchte, muss den gültigen Impfpass des Tieres vorlegen.

Eintrittspreise:

Erwachsene mit mindestens einem Kind (bis einschließlich 12 Jahre) haben Anspruch auf eine günstige Familienkarte.

  • die Tageskarte kostet 6 Euro, ermäßigt 5 Euro
  • 1 Erwachsener in Begleitung von mindestens 1 Kind (bis einschließlich 12 Jahre) bezahlt 4 Euro
  • 2 Erwachsener in Begleitung von mindestens 1 Kind (bis einschließlich 12 Jahre) zahlen 8 Euro
  • Senioren zahlen am Freitag 4 Euro
  • Die Freitag-Abend-Karte ab 16.00 Uhr kostet 4
  • Inhaber und dessen Familienangehöriger einer MZ-AboCard zahlen 5 Euro

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*