Reh verursachte Autounfall


Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis  vom 26.11.2010

Einbruch in Fahrzeug

Gestern Abend gegen 17:30 Uhr wurde der Einbruch in einen PKW angezeigt, dieser war in Peißen; auf dem Parkplatz der Metro abgeparkt. Durch Einschlagen der Seitenscheibe gelangten die unbekannten Täter in das Fahrzeug und entwendeten eine Aktentasche mit Dokumenten.

Verkehrsunfall

Am 25.11.2010 gegen 21:20 Uhr ereignete sich auf Abfahrt Leipzig West der BAB 9 ein Verkehrsunfall. Ein 20jähriger Fahrer eines PKW VW verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei wurden ca. 3 m Leitplanke und das Fahrzeug beschädigt. Sachschaden ca. 2500,-€.

Verkehrsunfall

Am 26.11.2010 gegen 05:00 Uhr ereignete sich auf der L 171 ein Verkehrsunfall. Ein 28jähriger Fahrer eines PKW Opel befuhr die Landstraße von Rattmannsdorf  kommend in Fahrtrichtung B 91. Auf Höhe Korbetha querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Trotz Gefah-renbremsung kam es zur Kollision mit dem Tier. Dieses wurde über das Fahrzeug geschleu-dert und blieb dann auf der Fahrbahn liegen. Sachschaden  ca. 1000,-€.

Verkehrsunfall

Am 26.11.2010 gegen 06:00 Uhr ereignete sich in Reipisch ein Verkehrsunfall. Ein 21jähriger Radfahrer befuhr den Verbindungsweg aus Richtung Frankleben kommend in Richtung Reipisch. In Reipisch übersah er einen am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW Peugeot und fuhr gegen das Heckteil. Durch den Aufprall verletzte sich der Radfahrer schwer und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Schaden am PKW ca. 1500,- €.

Verkehrsunfall

Am 25.11.2010 gegen 23:10 Uhr ereignete sich auf der B 100 ein Verkehrsunfall. Ein 41jähriger Fahrer eines PKW Opel befuhr die B100 in Richtung Halle. Kurz nach der Ausfahrt Hohenthurm lief plötzlich ein Wildschein in den PKW und kollidierte mit diesem. Es kam zum Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von ca. 3500,-€.

Verkehrsunfall
 

Am 26.11.2010 gegen 06:15 Uhr ereignete sich auf der B 100 ein Verkehrsunfall. Eine 31jährige Fahrerin eines PKW Ford befuhr die Köthener Straße in Richtung B 100 mit der Absicht, nach links in Richtung Halle auf die B 100 aufzufahren. Da die LZA auf das Farbzei-chen grün geschaltet war, bog sie nach links auf die B 100 in Fahrtrichtung Halle ab. Als sich sie sich bereits  auf der B 100 befand, wollte sie in den Fahrstreifen nach rechts wechseln. Dabei übersah diese den 56jährigen Fahrer eines PKW VW, welcher sich auf dem rechten Fahrstreifen befand und stieß mit ihm zusammen.
Entstandener Sachschaden ca. 1000,-€.

Verkehrsunfall

Am 26.11.2010 gegen 06:45 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Eine 20jährige Fahrerin eines PKW Toyota befuhr den Kreisverkehr und wollte diesen an der Aus-fahrt Teichstraße verlassen, hier musste sie verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte ein hinter ihr befindlicher Audi-Fahrer (25) zu spät und fuhr seitlich versetzt auf den Toyota auf. Es ent-stand an beiden Fahrzeugen leichter Sachschaden in Höhe von ca. 200,-€.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*