Psychiatrischer Trialog im Saalekreis geht weiter

Psychiatrischer Trialog im Saalekreis

Der „Psychiatrischer Trialog im Saalekreis“ – Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und beruflich Tätigen geht weiter! Nächster Vortrag im Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis

Der Psychiatrische Trialog von Betroffenen, Angehörigen und beruflich Tätigen im Landkreis hat zum Ziel, dass die drei beteiligten Gruppen miteinander ins Gespräch kommen und ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen im Umgang und im Erleben mit der Krankheit austauschen, um so einen Weg des gemeinsamen Verstehens zu finden. Die Veranstaltungsreihe soll die Teilnehmer ermutigen, sowohl durch Schilderungen aus der Ich-Perspektive als auch durch verständnisvolles Zuhören gleichberechtigt Erfahrungen, Kraft und Hoffnung miteinander zu teilen. Inhalte und Sachfragen dürfen und sollen danach weitergegeben werden; die Anonymität jedes Einzelnen wird jedoch in jedem Fall gewahrt.

Nächstes Thema: Früherkennung
Einführung in die Thematik durch Dr. med. Gunter Vulturius
(Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie)

Interessierte Betroffene, Angehörige und Fachkräfte sind herzlich eingeladen.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 12.09.2012
Beginn: 17.00 Uhr
Ende: 19.00 Uhr

Ort:
Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis,Weiße Mauer 52, 06217 Merseburg
Säulenhaus, Ebene 3-A, Seminarraum 12

Kontakt:
Stefanie Peter
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Landkreis Saalekreis
Domplatz 9
06217 Merseburg
Telefon: 03461/ 40 10 13
Telefax: 03461/ 40 10 59

Bildquellenangabe: Gerd Altmann/Shapes:Graphicxtras/pixelio.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*