Pressemeldung des Polizeireviers Saalekreis

Diebstahl Bargeld
In den Abendstunden des 10.01.2012 zwang ein unbekannter Täter eine  Mitarbeiterin einer Verkaufseinrichtung in Langenbogen, Köchstedter  Weg zur Herausgabe von Bargeld. Dazu betrat er maskiert die  Einrichtung und verstärkte sein Vorgehen durch die Androhung von  Gewalt durch Vorhalten eines pistolenähnlichen Gegenstandes.
Anschließend flüchtete der Täter in die Ortslage Langenbogen.  Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 20 Jahre, 170 cm  groß, schlanke Figur, jägergrüne Jacke, blaue Jeans, dunkle Wollmütze.

Diebstahl Zigaretten
In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch drangen unbekannte Täter in eine  Verkaufseinrichtung in Löbejün, Mühlenstraße ein. Sie zerstörten eine Scheibe  und machten sich an den Auslagen zu schaffen. Bisher ist bekannt, dass eine  unbekannte Anzahl von Zigaretten entwendet wurde.

Diebstahl Werkzeug
In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch drangen unbekannte Täter auf ein  Firmengelände in Querfurt, Schachtberg ein. Sie zerstörten ein Fenster und durchsuchten  ein Lager. Bisher ist bekannt, dass Werkzeuge und aus einem abgestellten Pkw  elektronische Geräte und CDs entwendet wurden.

Diebstahl Werkzeug
In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch drangen unbekannte Täter in eine Garage in Bad Dürrenberg, Damaschkestraße ein. Sie hebelten eine Tür auf und entwendeten (bisher bekannt) Werkzeuge und Küchenarmaturen.

Diebstahl aus Garagen
In den letzten Tagen drangen unbekannte Täter in bisher bekannt drei Garagen in Osmünde und Schwoitsch, Lindenstraße ein. Sie hebelten jeweils die Garagentore auf und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass diverse Sommerräder und Werkzeugmaschinen entwendet wurden. In einem Fall wurden aus einem Behältnis mehrere Luftgewehre entwendet. Diese konnten aber durch Hinweise aus der Bevölkerung in Tatortnähe wieder aufgefunden und dem Besitzer zurückgegeben werden.

Verkehrsunfall
Am 11.01.2012 gegen 09.45 Uhr ereignete sich in Beuna ein Verkehrsunfall. Ein 46jähriger Audi-Fahrer befuhr die Straße Altes Dorf in Richtung Merseburger Straße und beabsichtigte  nach rechts in Richtung Frankleben abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den 71jährigen Fahrradfahrer, welcher auf der Merseburger Straße fuhr. Durch den Aufprall kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich.  Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

Verkehrsunfall
Am 10.01.2012 gegen 21.15 Uhr ereignete sich auf der B100 ein Verkehrsunfall. Ein 61jähriger Opel-Fahrer befuhr die Bundesstraße aus Richtung Halle kommend in Richtung Brehna. Im Kreuzungsbereich B100/Spickendorf stieß er mit einer aus Spickendorf kommen-den 40jährigen Ford-Fahrerin zusammen. Durch den Aufprall wurden die Fahrzeugführer und eine 58jährige Beifahrerin im Ford verletzt. Entstandener Schaden ca. 12.000 Euro. Die Un-fallursache muss noch ermittelt werden.

Verkehrsunfall
Am 10.01.2012 gegen 18.15 Uhr ereignete sich auf der L175 ein Verkehrsunfall. Eine 56jährige Suzuki-Fahrerin befuhr die Landstraße aus Richtung Teutschenthal in Richtung Wansleben am See. Ca. 300 Meter hinter der Einmündung L 174 querte ein Reh die Fahr-bahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Reh verließ die Unfallstelle.

Verkehrsunfall
Am 11.01.2012 gegen 01.30 Uhr ereignete sich auf der L159 mein Verkehrsunfall. Ein 22jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Landstraße von  Schochwitz kommend in Richtung Salzmünde. Ca. 300m hinter der Kreuzung Fienstedt lief ein Wildschwein auf die Fahrbahn Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall
Am 10.01.2012 gegen 17.20 Uhr ereignete sich auf der L 183 ein Verkehrsunfall. Ein 40jähriger Daimlerchrysler-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Merseburg in Richtung Burgliebenau. Plötzlich überquerte ein Reh die Fahrbahn und wird vom PKW  erfasst. Ent-standener Schaden ca. 1000 Euro.

Verkehrsunfall
Am 10.01.2012 gegen 15.45 Uhr ereignete sich in Großgräfendorf ein Verkehrsunfall. Eine 36jährige Opel-Fahrerin befuhr die Großgräfendorfer Straße in Richtung Bad Lauchstädt.  Ca. 70 m hinter dem Ortseingang beabsichtigte sie nach links in den Schenkberg einzubiegen. Dazu musste sie verkehrsbedingt halten. Die nachfolgende 19jährige VW-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Entstandener Schaden ca. 2000 Euro.

Verkehrsunfall
Am 10.01.2012 gegen 12.15 Uhr ereignete sich in Zöschen mein Verkehrsunfall. Ein 20jähriger Ford-Fahrer beabsichtigte von der Straße Am Friedhof auf die B181 aufzufahren. Dabei beachtete er nicht die auf der Bundesstraße fahrende 34jährige Daewoo-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 11.01.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*