Polizeibericht vom 22.08.2011

Polizei

Fahren unter Alkohol

Am 19.08.2011 gegen 21.45 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg, Heinrich-Heine-Straße einen 37jährigen VW-Fahrer. Dieser befuhr die Einbahnstraße in der entgegengesetzten Richtung. Dabei stellten sie fest, dass er sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol führte. Gemessener Wert 1,57 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Diebstahl Dieselkraftstoff

Am Wochenende entwendeten unbekannte Täter aus zwei, auf einer Baustelle an der B100 Höhe Hohenthurm abgestellten, Bagger ca.200 Liter Dieselkraftstoff. Dazu wurden die Tankdeckel gewaltsam geöffnet.

Einbruch in Einfamilienhaus

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag drangen unbekannte Täter in Gollma, Schkeuditzer Straße in ein Einfamilienhaus ein. Die Täter zerschlugen eine Fensterscheibe und durchsuchten die Räume. Bisher ist bekannt, dass elektrische Werkzeugmaschinen entwendet wurden.

Diebstahl Stromkabel

Am Wochenende entwendeten unbekannte Täter  von einer Baustelle in Großkugel, Leipziger Straße mehrer Meter Stromkabel. Dazu wurde ein Verteilerkasten zerstört und das andere Ende des Kabels am Kran durchtrennt. Das Kabel diente zur Stromzuführung für den Baukran. Weiterhin wurde ein Baucontainer aufgebrochen. Über Diebesgut gibt es noch keine Erkenntnisse.

Diebstahl aus Pkw

In den Nachmittagsstunden des 20.08.2011 drangen unbekannte Täter in einen, in Plötz, Straße der Genossenschaft, abgestellten Pkw Chevrolet Nubira ein. Sie zerschlugen eine Scheibe und durchsuchten das Innere. Bisher ist bekannt, dass eine Geldbörse, Ausweispapiere und Schmuck entwendet wurden.

Einbruch in Verkaufseinrichtung

In der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter in einen Verkaufseinrichtung in Großkugel, Am Markt ein. Sie hebelten einen Eingangstür auf  und durchsuchten das Innere. Bisher ist bekannt, dass eine unbekannte Menge an Zigaretten und Tabak entwendet wurden.

Verkehrsunfall

Am 21.08.2011 gegen 11.15 Uhr ereignete sich auf der L187 ein Verkehrsunfall. Eine 38jährige Toyota-Fahrerin befuhr den Zubringer aus Richtung A9 in Richtung Autohof Nempitz. An der Kreuzung zur L187 beabsichtigte sie in Richtung Bad Dürrenberg abzubiegen. Dabei beachtete sie nicht den entgegenkommenden 82jährigen Ford-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß.  An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*