Papiertonne für den ehemaligen Saalkreis


Der Kreistag hat beschlossen, ab 1. Januar 2011 im nördlichen Entsorgungsgebiet (ehemals Saalkreis) die Sammlung von Papier und Pappe über die haushaltsnahe Papiertonne als kommunale Sammlung weiterzuführen.

Die von der Firma Tönsmeier Entsorgungsdienste GmbH bereits ausgestellten Papiertonnen können weiter genutzt werden. Die Firma führt im Auftrag des Landkreises die Sammlung durch. Die in den Städten und Gemeinden an zentralen Sammelplätzen aufgestellten Depotcontainer für Papier und Pappe bleiben vorerst stehen.

Neue Papiertonnen können telefonisch (beim Landkreis Saalekreis: 03461/40-2172, -2173, -1173, -1447 sowie über Tönsmeier Entsorgungsdienste GmbH Oppin: 034606/2590) oder schriftlich bei der Firma Tönsmeier Entsorgungsdienste GmbH, Gutenberger Straße 6, 06188 Landsberg OT Oppin, bestellt werden oder per E-Mail unter abfallwirtschaft@saalekreis.de oder abfallbehoerde@saalekreis.de erfolgen.

Das Antragsformular: DOWNLOAD (PDF)

Die bestellten Behälter werden ab Ende Januar 2011 ausgeliefert.

Quelle: Landkreis Saalekreis



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*