Neues Objekt für den Sanitätszug des DRK Kreisverbandes

DRK Halle

Am 19. Mai 2011 übergab Saalekreis Landrat Frank Bannert (CDU) ein neues Objekt zur Unterbringung des Sanitätszuges des DRK Kreisverbandes Halle-Saalkreis-Mansfelder Land e.V. an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Verbandes Tobias Heinicke sowie an den Kameraden Florian Sachse, Zugführer des Sanitätszuges.

Der DRK Kreisverband Halle-Saalkreis-Mansfelder Land e.V. ist Leistungserbringer im Rettungsdienstbereich Halle-Saalkreis mit Rettungswachen in Bennstedt, Neutz, Hohenthurm und Halle. Er stellt für den Katastrophenschutz des Landkreises Saalekreis einen Sanitätszug.* Dieser wurde bisher gemeinsam mit dem Betreuungszug der Stadt Halle sowie den Wasserrettungszügen des Saalekreises und der Stadt Halle im Karl-Ernst-Weg in Halle untergebracht.

Aufgrund der beengten Verhältnisse und der fehlenden Erweiterungs- und Umbaumöglichkeiten war es notwendig geworden, eine alternative Unterbringungsmöglichkeit zu suchen. Diese wurde in dem Objekt Magdeburger Chaussee 60 in Halle gefunden und vom Landkreis Saalekreis für die Unterbringung des Sanitätszuges gemietet. Die Einrichtung der Räumlichkeiten wurde mit Möbeln aus dem kreiseigenen Fundus unterstützt. *Zum Sanitätszug gehören 20 Helfer in einer Arztgruppe, Sanitätsgruppe und eine Verletztentransportgruppe.

Landkreis Saalekreis: Merseburg, 20.05.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*