Mit 3,5 Promille hinterm Steuer

alkohol

Fahren unter Alkohol

Am 01.03.2012 gegen 22.30 Uhr kontrollierten die Beamten in Bad Dürrenberg, Schladebacher Straße einen 59jährigen Ford-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter Alkoholeinwirkung. Gemessener Wert 1,25 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen und die Weiterfahrt untersagt.

Geschwindigkeitskontrolle

In den Vormittagstunden des 01.03.2012 führten die Beamten in Barnstädt, B180 eine Geschwindigkeitsmessung durch. Gemessen wurden ca. 45 Fahrzeuge. Davon waren 10 zu schnell. Spitzenreiter ein Pkw Citroen mit gemessenen 79 km/h (50 km/h erlaubt). Der Fahrer muss mit 3 Punkten und 100 Euro Bußgeld rechnen.

Diebstahl Werkzeug

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen unbekannte Täter in einen in Lettewitz, Sattelhof an der B6 abgestellten Kleintransporter Mercedes ein. Sie zerstörten ein Fenster  und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass diverse elektrische Werkzeugmaschinen entwendet wurden. Am gleichen Ort wurde in der vergangenen Nacht durch unbekannte Täter ein abgestellter Kleintransporter VW vermutlich in Brand gesetzt. Nach bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die Täter Spuren eines zuvor stattgefundenen Diebstahls von Bekleidungsgegenständen aus dem Fahrzeug vertuschen wollten.

Fahren ohne Versicherungsschutz

Am 01.03.2012 kontrollierten die Beamten im Bereich Teutschenthal, Köllme und Bennstedt mehrere Moped-Fahrer. Diese führten ihr Fahrzeug ohne gültiges Versicherungskennzeichen. Sie hatten nicht beachtet, dass ab 01.03.2012 ein blaues Kennzeichen seine Gültigkeit hat. Es liegt ein Verstoß gegen §6 des Pflichtversicherungsgesetzes vor.

Diebstahl Pkw-Räder

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen unbekannte Täter auf das Gelände einer Verkaufseinrichtung in Brachstedt, Mittestraße ein. Sie machten sich auf bisher unbekannter Art und Weise an einem Pkw Skoda zu schaffen und entwendeten alle 4 Räder.

Verkehrsunfall

Am 01.03.2012 gegen 21.00 Uhr ereignete sich auf der K2163 ein Verkehrsunfall. Ein 22jähriger Opel-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Schnellroda kommend in Fahrtrichtung Mücheln. Ausgangs einer Rechtskurve querte ein Hase die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

Verkehrsunfall

Am 01.03.2012 gegen 18.00 Uhr ereignete sich in Schafstädt ein Verkehrsunfall. Ein 27jähriger BMW-Fahrer befuhr die Merseburger Straße und beabsichtigte, in die Niederwünscher Straße abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den vorfahrtsberechtigten 25jährigen Seat-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden (ca. 15.000 Euro).

Verkehrsunfall

Am 01.03.2012 gegen 15.10 Uhr ereignete sich auf der L177 ein Verkehrsunfall. Ein 43jähriger Skoda-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Karsdorf kommend in Richtung Steigra. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kam im angrenzenden Graben zum Liegen. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass er sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte. Gemessener Wert 3,53 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen und die Weiterfahrt untersagt.

Verkehrsunfall

Am 01.03.2012 gegen 18.45 Uhr ereignete sich auf der L145 ein Verkehrsunfall. Ein 49jähriger VW-Fahrer befuhr die Landstraße von Sennewitz in Richtung Teicha. Unmittelbar vor dem Ortseingang Teicha querte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 1000 Euro).

Verkehrsunfall

Am 01.03.2012 gegen 16.00 Uhr ereignete sich auf der K2114 ein Verkehrsunfall. Ein 21jähriger Renault-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Glauzig in Richtung Ostrau. An der Kreuzung zur L144 (Kösseln/Mösthinsdorf) beachtete er nicht den vorfahrtsberechtigten 21jährigen VW-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der VW-Fahrer verletzt und in einem Krankenhaus in Halle behandelt.  An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (ca. 15.000 Euro).

Verkehrsunfall

Am 02.03.2012 gegen 06.25 Uhr ereignete sich in Teutschenthal ein Verkehrsunfall. Eine 22jährige Nissan-Fahrerin befuhr die Lauchstädter Straße in Richtung Albert-Heise-Straße. An der Kreuzung beachtete sie nicht den vorfahrtsberechtigten 37jährigen Skoda-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden (ca. 4000 Euro).

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 02.03.2012
Bild: S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*