Kaninchen aus Schuppen gestohlen

kaninchen

Fahren unter Drogeneinfluss
Am 19.02.2012 gegen 22.30 Uhr kontrollierten die Beamten in Bad Dürrenberg, Windmühlenstraße einen 23jährigen Rover-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Fahren unter Alkoholeinfluss
Am 19.02.2012 gegen 09.30 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg, Weißenfelser Straße einen 46jährigen Mercedes-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 2,88 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein eingezogen.

Am 19.02.2012 gegen 06.00 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg, Straße des Friedens einen 35jährigen Fahrradfahrer. Dieser führte sein Fahrzeug ohne eingeschaltete Beleuchtung und unter dem Einfluss von Alkohol.
Gemessener Wert 1,98 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am 19.02.2012 gegen 05.30 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg, Straße des Friedens, Höhe Aral-Tankstelle einen 19jährigen Ford-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Gemessener Wert 1,77 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein eingezogen.

Am 19.02.2012 gegen 12.00 Uhr stellten die Beamten zwischen Zwintschöna und Kleinkugel einen Pkw Skoda fest, welcher im Straßengraben lag. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der 78jährige Fahrer sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte. Gemessener Wert 2,35 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein sichergestellt.

Diebstahl Kleintiere
In der Nacht vom Sonntag zum Montag drangen unbekannte Täter in einen Schuppen in Sennewitz, Am Spielberg ein. Sie hebelten die Tür auf und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass mehrere Kaninchen entwendet wurden.

Sacheschädigung durch Feuer
Am 20.02.2012 gegen 05:45 Uhr kam es in Teutschenthal, Karl John Straße zum Brand in einem ehemaligen Schweinestall. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet das im Stall gelagerte Holz in Brand. Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das ca. 4 m entfernte Wohnhaus verhindert werden. Zum Einsatz kamen die Wehren aus Holleben, Eisdorf, Teutschenthal und Langenbogen. Die Ursache muss noch ermittelt werden.

Verkehrsunfall
Am 19.02.2012 gegen 19.30 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Eine 74jährige Daewoo-Fahrerin befuhr die Von-Harnack-Straße in Richtung Gerichtsrain. An der Einmündung Gerichtsrain beabsichtigte sie, nach links auf den Gerichtsrain in Richtung B 91 abzubiegen. Dabei beachtete sie nicht die vorfahrtsberechtigte 50jährige Mitsubishi-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden (ca. 2000 Euro)

Verkehrsunfall (Fahrbahnverhältnisse)
Am 20.02.2012 gegen 06.15 Uhr ereignete sich auf der B180 ein Verkehrsunfall. Ein 23jähriger Ford-Fahrer befuhr die Landstraße zwischen Karsdorf und der B180 (Industriestraße). Etwa 30 m vor der Einmündung zur B180 musste er verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 58jährige Skoda-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden (ca. 6000 Euro).

Verkehrsunfall
Am 19.02.2012 gegen 02.00 Uhr ereignete sich in Bad Dürrenberg, Richard- Wagner- Straße ein Verkehrsunfall. Ein 24jähriger Fußgänger wurde im Bereich Richard- Wagner- Straße, Höhe Schillerweg durch Zeugen verletzt aufgefunden. Es besteht der Verdacht, dass er durch einen blauen Kleinwagen mit vermutlich hallischem Kennzeichen beim Überqueren der Straße angefahren wurde. Das Fahrzeug entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.
Die Polizei bitte die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat das Ereignis beobachtet oder kann Hinweise zum beteiligten Fahrzeug geben? Hinweise bitte an die Polizei in Merseburg: 03461 446 291

Verkehrsunfall
Am 20.02.2012 gegen 07.45 Uhr ereignete sich in Querfurt ein Verkehrsunfall. Eine 58jährige Skoda-Fahrerin beabsichtigte von einem Parkplatz auf die Straße Roßplatz aufzufahren. Dabei beachtete sie nicht die vorfahrtsberechtigte 31jährige VW-Fahrerin. Es kam zum Zusam-menstoß. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden (ca. 2000 Euro).

Verkehrsunfall
Am 20.02.2012 gegen 07.15 Uhr ereignete sich auf der K2159 ein Verkehrsunfall. Ein 24jähriger Citroen-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Schafstädt in Richtung Wünsch. In einer Rechtskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache (vermutlich Fahrbahn-glätte) ins Rutschen, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallt mit dem entgegen kommenden 31jähjriger LKW-Fahrer zusammen. Der Fahrzeugführer des PKW wird durch den Aufprall schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (ca. 13.000 Euro).

Verkehrsunfall
Am 20.02.2012 gegen 06.30 Uhr ereignete sich auf der L163 ein Verkehrsunfall. Eine 47jährige Skoda-Fahrerin befuhr die K2150 von Teutschenthal kommend und beabsichtigte, auf die L63 in Richtung Holleben auffahren. Dabei beachtete sie nicht den vorfahrtsberechtigten 29jährigen Audi-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden (ca. 12.000 Euro).

Verkehrsunfall
Am 19.02.2012 gegen 19.15 Uhr ereignete sich auf der L156 ein Verkehrsunfall. Ein 22jähriger VW-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Bennstedt, in Richtung Langenborgen. Kurz hinter einer Linkskurve lief ihm ein Reh über die Straße. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 2000 Euro).

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 20.02.2012
Bild: Kurt Bouda  / pixelio.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*