Hilfe für Kleintierschutzverein Felidae in Halle Saale

Katze

Freilaufende Katzen gibt es leider überall in Deutschland. Ob herrenlos oder entlaufen, Pflege und Nahrung brauchen alle Tiere. Hilfe für die streunenden Katzen in Halle Saale, bietet seit 2002 der Kleintierschutzverein Felidae. Die Mitglieder des Vereins kümmern sich sowohl um die Katzen im Tierheim in der Ottostraße, als auch um die Katzenfutterstellen. Die Futterstellen dienen dazu, die wahllose Fütterung von streunenden Tieren zu unterbinden und sorgen dafür, dass die Tiere schneller gefangen, medizinisch versorgt und im besten Falle an Tierliebhaber vermittelt werden können.

Wie jeder gemeinnützige Verein ist natürlich auch der Kleintierschutzverein Felidae e.V. auf Spenden aller Art angewiesen. Eine große Hilfe bei Überwindung der vielen finanziellen Hürden (z.B. hohe Tierarztkosten) wäre der Gewinn des Wettbewerbs der Ing-DiBa Bank „Dibadu und dein Verein„. Dort hat jeder teilnehmende Verein die Möglichkeit 1000 Euro für die Vereinskasse zu gewinnen.

Um zu gewinnen, müssen möglichst viele Stimmen gesammelt werden! Über die Mithilfe aller Tierfreunde freut sich der Verein sehr.

Ihre Stimme für den Kleintierschutzverein Felidae können Sie noch bis 15. November HIER abgeben.

Kleintierschutzverein Felidae e.V.

Ottostr. 49

06130 Halle

www.kleintierschutz-halle.de

Bildquelle: Kleintierschutzverein

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*