Handwerkermarkt Merseburg 2012

handwerkermarkt

6. Merseburger Handwerkermarkt

Anmeldungen ab sofort möglich

 

Am 6. Mai findet in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr auf dem Gelände des Einkaufscenters Meuschau (Saalekreis) der 6.Merseburger Handels- und Handwerkermarkt – eine Plattform für Unternehmen aus Merseburg und der Region – statt.

Der Wochenspiegel Merseburg-Querfurt, die Kreishandwerkerschaft Halle-Saalekreis und die Innung des Kfz-Gewerbes Merseburg-Querfurt rufen alle Unternehmen aus dem Saalekreis und den umliegenden Regionen auf, sich auf diesem Markt zu präsentieren.

Handelsbetriebe, Handwerker, Autohäuser und Kfz-Werkstätten, Dienstleister und Unternehmen der Finanz- und Versicherungsbranche sind aufgerufen, sich in geeigneter Form zu präsentieren. Dabei können den interessierten Besuchern neue Produkte oder Verfahren näher gebracht werden. Landrat Frank Bannert hat die Schirmherrschaft für den 6. Handels- und Handwerkermarkt übernommen.

Die Ausstellungsflächen unterschiedlicher Größen befinden sich auf den Parkflächen am Einkaufscenter Merseburg-Meuschau auf befestigtem Untergrund. Anmeldungen für Ausstellungen und Präsentationen sind ab sofort möglich

Alle, die am 6. Merseburger Handels- und Hand-werkermarkt teilnehmen möchten, können sich bei Martin Ostheeren, stellvertretender Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Halle-Saalekreis, Döcklitzer Tor, 06268 Querfurt, Tel. 034771/2 24 22, Fax: 034771/2 83 31 oder per E-Mail: ostheeren@khshal-sk.de, melden und Informationen zu den Teilnahmebedingungen rund um den 6. Merseburger Handels- und Handwerkermarkt zu erfragen.

Ein umfangreiches und abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das Besucher jeden Alters anspricht, wird an dem Messetag
organisiert. So spielt zum Frühschoppen der Musikverein Altranstädt, in den Mittagsstunden findet eine große Oldtimer-Show statt und Vereine der Region können sich vorstellen.

Interessant wird es auch am Nachmittag mit einer Talkrunde mit dem zweifachen Marathon-Olympiasieger Waldemar Cierpinski und dem ehemaligen Kapitän der Fußball- Nationalmannschaft der DDR, Bernd Bransch.
Kultur- und Sportvereine, die sich zum Handels- und Handwerkermarkt präsentieren möchten, können sich bis zum 20. April bei Petra Grune (petra.grune@wochenspiegelwochenspiegel-halle.de oder telefonisch unter 03461/30 95 0) melden.

Ein weiterer Höhepunkt des Messetages sind Hubschrauber-Rundflüge, die in unmittelbarer Nähe (nördlich vom Dänischen
Bettenlager und Hammer) starten.

In den Handels- und Handwerkermarkt wird der Merseburger Gebrauchtwagenmarkt der Kfz-Innung integriert. Die teilnehmenden Autohäuser präsentieren ein umfangreiches Angebot an Top-Gebrauchtwagen.
Eingebettet ist auch die Aktion „Tierisch gut!“ Die Fotoaktion „Tierisch gut!“ wird am 6. Mai auf der Bühne im Einkaufscenter ihren Abschluss finden. Dabei werden die schönsten Schnappschüsse von „tierischen Familienmitgliedern“
prämiert.

Bis zum 3. April können die Teilnehmer ihre Tiere bei Foto Reinhard in Merseburg ablichten lassen. Ab dem 10. April werden die Fotos auf Plakaten in den Filialen von Rossmann und Fressnapf im Gewerbegebiet Meuschau in einer Fotogalerie ausgestellt. Dort, und bei Foto Reinhard, kann dann auch jeder seine Stimme per Stimmzettel für seinen tierischen Lieblings-Schnappschuss abgeben. Zusätzlich kann vom 13. bis 26. April im Internet abgestimmt werden. Dort sind ebenfalls alle Tierfotos in einer Bildergalerie zu sehen.

Tombola mit attraktiven Preisen Den ganzen Tag über erfolgen drei Ziehungen einer Tombola. Hier gibt es u. a. neun Hubschrauber-Rundflüge zu gewinnen. Gegen 17.00 Uhr findet dann die große Hauptverlosung statt.
Die Preise zieht Merseburgs Oberbürgermeister Jens Bühligen.
Geschäfte öffnen ebenfalls

Für den 6. Mai wurde für die Geschäfte im Einkaufscenter Meuschau ein verkaufsoffener Sonntag beantragt. Die Geschäfte, die an diesem Familien-Tag öffnen werden (z. B. Bauhaus, MediMax, Hammer Textilmarkt, Drogerie Rossmann, Fressnapf, Dänisches Bettenlager), laden in der Zeit von 11 bis 16 Uhr zum Erlebniseinkauf ein.

Die gastronomische Versorgung der Besucher am Messetag wird von 10.00 bis 18.00 Uhr gewährleistet.

 

Quelle: Saalekreis Kurier

Bildquellenangabe: günther gumhold  / pixelio.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*