Finissage der Ausstellung Dämonen und Neuronen

schwarz in saalekreis

Finissage der Ausstellung „Dämonen & Neuronen“ mit Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler

Hauptkommissar Schmücke und Kommissar Schneider haben im Polizeiruf 110 in und um Halle so manchen Fall gelöst. Wer die beiden Akteure persönlich kennenlernen will, hat im Rahmen der Finissage der Ausstellung „Dämonen & Neuronen“ am 5. September 2012 dazu Gelegenheit:

Um 17 Uhr werden Schwarz und Winkler im Carl-von-Basedow-Klinikum in Merseburg aus dem Buch „Niemals vergessen, wo ich herkomme“ lesen. In dieser Anthologie werden die Lebenswege berühmter und weniger berühmter Alkoholiker geschildert, ihre Befindlichkeiten und ihre Auseinandersetzung mit der Sucht.

Wie kommen nun zwei Fernsehkriminalisten zum Thema „Alkohol“? Ganz einfach: der eine – Jaecki Schwarz – ist selbst langjährig trockener Alkoholiker, der andere – Wolfgang Winkler – ist Angehöriger, seine Frau starb an den Folgen der Sucht. So können sie aus eigenem Erleben über ihren Umgang mit der Abhängigkeit und ihre Gefühle berichten. Im Rahmen eines moderierten Gesprächs werden Zuschauerfragen beantwortet und das Thema „Alkoholismus als Krankheit“ diskutiert. Natürlich signieren die beiden bekannten Schauspieler das Buch aus dem TrokkenPresse-Verlag auch gern. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Hintergrund:
Noch bis zum 11. September haben Interessierte Gelegenheit, die Ausstellung „Dämonen & Neuronen. Psychiatrie Gestern-Heute-Morgen“ im Carl-von-Basedow-Klinikum in Merseburg zu besuchen und sich auf eine Reise, die vom Verständnis und der Behandlung psychischer Erkrankungen in verschiedenen Epochen, Kulturen und Religionen erzählt, zu begeben. Sie zeigt den langen Weg von der „Besessenheit“ zum heutigen Verständnis psychischer Erkrankungen und deren Perspektiven. Ausgewählte Symptome, Diagnosen und Therapien werden aus der Sicht von Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten vorgestellt.

Pressesprecherin
Dr. Kerstin Küpperbusch
Domplatz 9
06217 Merseburg
Telefon: 03461-401010
Fax: 03461-401099

Bild: www.mz-web.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*