Fahren unter Alkohol Polizeirevier Saalekreis

Fahren unter Alkohol
Am 03.08.2010 gegen 19.30 Uhr kontrollierten die Beamten auf der L156
Wettin/Neutz einen 26jährigen Audi-Fahrer. Dieser fiel auf, da er den
Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten
fest, dass er sein Fahrzeug unter Einwirkung von Alkohol führte.
Gemessener Wert 1,34 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt
und die Weiterfahrt untersagt.

Diebstahl aus Pkw
In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch stahlen unbekannte Täter aus
einem Pkw VW mehrere CDs. Sie zerschlugen eine Seitenscheibe des in
Braunsbedra, Heinrich-Heine-Straße abgestellten Pkws. Die Polizei ermittelt.

Verkehrsunfall
Am 03.08.2010 gegen 19.00 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall.
Eine 13jährige Fahrradfahrerin befuhr die Preußerstraße und aus bisher ungeklärter
Ursache gegen einen sich im fließenden Verkehr befindlichen PKW Mazda, welcher
die Preußerstraße in Richtung Wagnerstraße befuhr. Durch den Anstoß mit dem
Vorderrad gegen die Beifahrertür des Pkws kam die Fahrradfahrerin zu Fall. Sie wurde
dabei verletzt und im Klinikum Merseburg behandelt. Entstandener Schaden ca. 2500 Euro.

Verkehrsunfall
Am 03.08.2010 gegen 17.50 Uhr ereignete sich in Leuna ein Verkehrsunfall. Ein 62jähriger Suzuki-Fahrer befuhr die Spergauer Straße aus Richtung Industrietor kommend in Richtung Spergau. Beim Befahren der Kreuzung zur Spergauer Straße stößt er mit einem Pkw Opel zusammen, welcher aus der Spergauer Straße kommt. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Suzuki gegen einen Opel Movano geschoben, welcher in der Ausfahrt Linde Tor stand. Nach Aussagen von Zeugen hat der Fahrer des Suzuki die Lichtzeichen der Ampel nicht ausreichend beachtet und vermutlich bei der Umschaltung von gelb auf rot die Kreuzung befahren. Entstandener Schaden ca. 8000 Euro.  

Verkehrsunfall
Am 03.08.2010 gegen 15.00 Uhr ereignete sich in Barnstädt ein Verkehrsunfall. Ein 54jähriger Volvo-Fahrer befuhr die Göhrendorfer Straße in Richtung Kirchstraße. Dort musste er verkehrsbedingt halten. Die nachfolgende 23jährige BMW-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Entstandener Schaden ca. 5000,- €.

Verkehrsunfall
Am 03.08.2010 gegen 14.00 Uhr ereignete sich auf der K 2150 Holleben/L173 ein Verkehrsunfall. Ein 67jähriger Audi-Fahrer fuhr von der A 143 kommend nach links auf die K 2150 auf. Dabei beachtete er nicht den auf der Landstraße fahrenden 42jährigen Mitsubishi-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 2000 Euro.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*