Einbruch in Verkaufseinrichtung

Fahren unter Alkohol

Am 08.09.2011 gegen 17.20 Uhr kontrollierten die Beamten in Salzmünde, Benkendorfer Straße einen 58jährigen Opel-Fahrer. Dieser fiel durch seine unsichere Fahrweise bereits im Bereich Fienstedt auf. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass er sein Fahrzeug unter Alkohol führte. Gemessener Wert 1,75 Promille. Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Einbruch in Verkaufseinrichtung

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen unbekannte Täter in einen Verkaufseinrichtung in Gröbers, Lange Straße ein. Sie hebelten die Vergitterung und das dahinter liegende Fenster auf. Ein sich im Raum befindlicher Tresor wurde angegriffen. Die Öffnung bzw. der vermutlich geplante Abtransport gelangten nicht. Bisher ist bekannt, dass eine geringe Menge an Bargeld entwendet wurde.

Verkehrsunfall

Am 08.09.2011 gegen 22.45 Uhr ereignete sich auf der L178 ein Verkehrsunfall. Ein 35jähriger Ford-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung Frankleben. Auf Höhe der Anbindung zur BAB 38 musste er verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 37jährige Lkw Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Entstandener Schaden ca. 6000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 08.09.2011 gegen 19.20 Uhr ereignete sich an der A9 ein Verkehrsunfall. Eine 18jährige Hyundai-Fahrerin befuhr die Ausfahrt Bad Dürrenberg von der A 9 kommend. In einer Rechtskurve kommt sie aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und rutscht in die Leitplanke. Entstandener Schaden ca. 3000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 08.09.2011 gegen 16.50 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Ein 26jähriger Mazda-Fahrer befuhr die B91 in Richtung Weißenfels. Auf Höhe der Araltankstelle beabsichtigte er in den linken Fahrstreifen zu wechseln. Dabei beachtete er nicht den dort fahrenden 23jährigen BMW-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 750 Euro.

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*