Durch Rechnungen vom Handwerker Steuern sparen

Seit Anfang 2009 dürfen 20 % von maximal 6.000 Euro Handwerker-Lohnkosten pro Jahr von der Steuerschuld abgezogen werden.

Das entspricht einer maximal  1.200 Euro. Absetzbar sind nur die reinen Lohn- & Arbeitskosten, nicht das  verbaute Material. Abzugsfähig sind außerdem Fahrtkosten und die auf die Lohn- und Fahrtkosten anfallende Mehrwertsteuer.

Lesen Sie mehr…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*