Diebstahl aus Gartenlaube in Angersdorf

Diebstahl Werkzeugmaschinen

In der Nacht vom Montag zum Dienstag drangen unbekannte Täter in ein Sanierungsobjekt in Merseburg, Otto-Lilienthal-Straße ein. Sie drangen durch ein Fenster in das Gebäude ein und hebelten mehrere Türen auf. Bisher ist bekannt, dass Werkzeugmaschinen und Baumaterial entwendet wurden.

Diebstahl aus Gartenlaube

Wie der Polizei gestern angezeigt wurde, drangen unbekannte Täter in eine Gartenlaube in Angersdorf, Eichenweg ein. Sie hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten das Innere. Bisher ist bekannt, dass elektrische Gartengeräte entwendet wurden.

Verkehrsunfall

Am 27.09.2011 gegen 10.00 Uhr ereignete sich in Merseburg ein Verkehrsunfall. Ein 70jähriger Mazda-Fahrer befuhr die B91 in Richtung Halle. An der Kreuzung Gerichtsrain beachtete er nicht ausreichend die Beschilderung der Umleitungsvariante und befuhr vermutlich bei „Rot“ die Kreuzung. Ein 51jähriger Citroen-Fahrer befuhr aus Richtung Gerichtsrain die Kreuzung und stieß mit dem Mazda zusammen. Durch den Aufprall geriet der Mazda auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem dort wartenden Pkw Toyota zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota auf den hinter ihm stehenden Pkw VW geschoben. Die Beifahrerin des  Toyotas wurde verletzt und in einem Krankenhaus in Merseburg behandelt. Entstandener Schaden ca. 50.000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 27.09.2011 gegen 06.40 Uhr ereignete sich in Gröbers ein Verkehrsunfall. Ein 34jähriger Mercedes-Fahrer befuhr den Postweg und beabsichtigte in die Lindenstraße einzubiegen. Dabei beachtete er nicht die dort fahrende 55jährige Ford-Fahrerin. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 8000 Euro.

Verkehrsunfall

Am 26.09.2011 gegen 17.20 Uhr ereignete sich in Osmünde ein Verkehrsunfall. Ein 31jähriger VW-Fahrer befuhr den Gottenzer Weg aus Richtung Schwoitsch in Richtung Gottenz. An der Kreuzung zur Gottenzer Straße beachtete er nicht den vorfahrtsberechtigten 44jährigen Krad-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 1000 Euro.

Quelle. Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 27.09.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*