Diebstähle im Saalekreis

Fahren unter Drogeneinfluss

Am 14.09.2011 gegen 23.20 Uhr kontrollierten die Beamten in Merseburg, König-Heinrich-Straße einen 21jährigen Opel-Fahrer. Dieser führte sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Diebstahl aus Pkw

In den Vormittagsstunden des 14.09.2011 drangen unbekannte Täter in einen in Landsberg am Bahnhof abgestellten Pkw VW ein. Bisher ist bekannt, dass elektrische Geräte und Bekleidungsgegenstände entwendet wurden.

Diebstahl Wakeboard

In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag drangen unbekannte Täter in eine Sport- und Freizeitanlage in Hohenweiden, Neustädter Straße ein. Sie hebelten die Tür eines Schuppens auf und durchsuchten das Innere. Bisher ist bekannt, dass mehrere  Wakeboards entwendet wurden.

Diebstahl Fototechnik

In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag entwendeten unbekannte Täter aus einem in Querfurt, Vor dem Nebraer Tor abgestellten Pkw VW Fototechnik. Dazu schlugen sie die Seitenscheibe ein und durchsuchten das Fahrzeug.

Verkehrsunfall

Am 14.09.2011 gegen 13.40 Uhr ereignete sich in Frankleben ein Verkehrsunfall. Ein 33jähriger Volvo-Fahrer befuhr die Müchelner Straße und beabsichtigte auf die Merseburger Straße in Richtung Beuna aufzufahren. Dabei beachtete er nicht die aus Richtung Beuna kommende 21jährige Daewoo-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde die Daewoo-Fahrerin verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall

Am 15.09.2011 gegen 08.40 Uhr ereignete sich auf der B80 ein Verkehrsunfall. Ein 80jähriger Opel-Fahrer befuhr die Landstraße von Bennstedt in Richtung Halle. An der Kreuzung zur Auffahrt A143 musste er verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende 65jährige Nissan-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall wurden der Nissan-Fahrer und seine 57jährige Beifahrerin verletzt und im Krankenhaus Dölau behandelt. Entstandener Schaden ca. 15.000 Euro.

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 15.09.2011

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*