Die Nase, wichtig bei der Partnerwahl

Es wurde von verschiedenen Wissenschaftlern bewiesen, auch heute ist unser Körpergeruch noch ausschlaggebend für die Partnerwahl und die Dauer einer Beziehung. Verschiedene Studien belegen dass wir uns bei der Partnerwahl instinktive auf unsern Geruch verlassen. Wobei Frauen hier ein viel feiner ausgeprägter es Näschen haben als Männer. Der Grund dafür reicht weit in unsere menschliche Vergangenheit zurück. Je verschiedener der Geruch des Partner ist, umso verschiedener sind auch die Gene. Damit wird gewährleistet, dass ein Nachkomme ein starkes Immunsystem hat. Das war fürs Überleben einer Gruppe und zur Vermeidung von Fehlbildungen (Inzucht) sehr wichtig. Was natürlich zur Folge hat, dass sich Männer lediglich mit der Werbung um eine Frau beschäftigen können, aber die Frau immer entscheidet welcher Partner es sein wird.

Allerdings wird heutzutage durch die vielen verschiedenen Parfüms, Duftstoffe der persönliche Eigenduft stark unterdrückt. Das könnte natürlich ein Grund dafür sein, wir uns Partner suchen, bei denen wir Aufgrund von Äußerlichkeiten, Verhalten und der soziale Stellung den Geruch ignorieren und nach kurzer Zeit feststellen, " Das wir Ihn oder Sie gar nicht riechen können". Gehen Sie jetzt mal in sich und denken Sie an Ihre letzte Beziehung… Diese Phänomen kommt jedoch nicht nur bei der Partnerwahl zum tragen. Ging es Ihnen auch schon mal so, dass Sie im Bekanntenkreis einem Menschen vorgestellt wurden und bei der Begrüßung direkt wussten, dass Sie Ihn nicht mögen, bzw. es nicht sehr angenehm war? Das liegt genau an dem "sich nicht riechen können". Und in den meisten Fällen, geht es dem Gegenüber genauso. Die Natur lässt sich nur selten überlisten.

Wenn man also diesen Fakt zugrunde legt, sollte jeder der auf Partnersuche ist versuchen so schnell wie möglich ein persönliches Treffen zu verabreten um an dem Gegenüber "zu riechen". So kann man sich laut dieser These viel Zeit und Ärger sparen. Allerdings müssen Frauen aufpassen, da sich während des Eisprungs die Wahrnehmung verändert. Frauen bevorzugen während Ihres Eisprungs Gerüche an Männern die Ihrem eigenen sehr Nahe kommen. Das liegt daran das es Vertrautheit aussrtahlt wie Geschwister Eltern und nahe Verwandte. Dies signalisiert Sicherheit. Der Nachteil ist dass die Gene ziemlich ähnlich sind. Wobei Frauen die nicht in der Phase des Eisprungs sind wie oben schon beschrieben Männer bevorzugen die für das Erbgut neue und fremde DNS einsteuern können. Diese Verbindungen halten laut verschiedener Studien wesentlich länger.

Ein nicht ganz unwichtiger Punkt ist die Pille. Laut Untersuchungen sind die Frauen die die Pille einnehmen wie Scheinschwanger. Das hat zur Folge, dass diese Frauen eher Gerüche als angenehmer finden die Ihrem Nahe kommen. Wenn nun diese Frauen auf Partnersuche sind, werden sie sich instinktiv zum falschen Mann hingezogen fühlen. Das macht das ganze auch nicht einfacher. Stellen Sie sich vor Sie lernen den Mann Ihres Lebens kennen, leben eine Weile zusammen und sind der Meinung jetzt wäre der richtige Zeitpunkt Nachwuchs zu zeugen. Die Frau setzt die Pille ab und nach kurzer Zeit, wenn der Hormonhaushalt sich darauf eingestellt hat, stellt sie fest, dass sie den Geruch Ihres Partner nicht mehr angenehm findet. Wenn man sich die Zeit anschaut wann sich Paare trennen, sind es genau diese Zeiträume bzw. treten hier die meisten Spannugen auf.

Für eine gute Beziehung ist es, auch wenn uns das nicht bewusst ist, sehr wichtig den Partner gern zu riechen!

Fazit: Achten Sie in Zukunft auf den Geruch des Menschen mit dem Sie evtl. eine Beziehung eingehen wollen.

 


Auch in der Geschäftswelt entscheiden Gerüche über Abschlüsse.

Die wenigsten Frauen sind sich dieser Macht bewusst. Männer nehmen, wenn auch unterbewusst, den Zeitpunkt des Eisprungs bei Frauen wahr. Dieses Signal von Frauen ausgesandt, bringt Männer dazu Ihre Härte in Verhandlungen nicht in vollem Maße auszuspielen. Ihnen wird unterbewußt signalisiert, dass hier eine Frau sitzt die bereit ist umworben zu werden. (Dies ist natürlich nur sinnbildlich gemeint) Aber auch hier haben Studien gezeigt, das Frauen wenn Sie Ihren Eisprung haben, Geschäfte leichter abschließen. Und da die Männer in der Regel dieses Ereignis nicht mehr bewußt wahrnehmen, sind sie hier klar im Nachteil. Also wäre es für Frauen sinnvoll, wichtige Entscheidungen im Geschäftsleben als auch im Privatleben genau auf diesen Zeitpunkt zu verlegen.

Dieses Thema ist schon Uralt wird allerdings in unserer so sozialisierten Welt immer mehr verdrängt. Es gibt bestimmte Regeln die immer ihre Richtigkeit und eine gewisse wenn auch unterbewusste Macht über uns Menschen haben wird. Es ist manchmal einfacher und erfolgreicher, wenn man sich dieser Dinge bewusst wird und sie sich zu eigen macht, als ständig dagegen anzukämpfen und sich dann zu wundern, das es irgendwie nicht klappen will.


  1. Achten Sie bei der Partnerwahl mehr auf den Geruch und hier meine ich den wirklichen nicht den von Parfüm oder Waschmittel etc.
  2. Lasen Sie sich nicht vom Aussehen oder sozialer Stellung blenden. Wenn Sie den Partner nicht richen können wird es nicht lange funktionieren.
  3. Versuchen Sie bei Onlinedates so schnell wie möglich ein reales Treffen zu vereinbaren. Sie können Enttäuschungen nach langen Onlinekontakten vermeiden.
  4. Speziell für Frauen: Achten Sie darauf, dass Sie das Treffen nicht während Ihres Eisprungs vereinbaren. Das trübt Ihren Geruchssinn und Sie gehen womöglich etwas mit einem Menschen ein, den Sie gar nicht wollen.
  5. Speziell für Frauen: Wenn Sie nur auf eine flüchtige Begegnung aus sind, sieht es natürlich ganz anders aus, da ist genau diese Zeitpunkt der richtige, da Männer dies unbewusst riechen und leichter zu beeinflussen sind.
  6. Wenn Sie die Pille nehmen, sollten Sie eigentlich genau die Männer bevorzugen die Sie nicht gern riechen (was natürlich sehr schwer ist)
  7. Unternehmen Sie mit Ihrem neuen Partner sportliche Aktivitäten, so bekommen Sie am schnellsten den wahren Geruch in die Nase.

 

Probieren Sie es doch einfach einmal selber aus und achten auf die Reaktionen Ihres Gegenüber.

7 Kommentare zu Die Nase, wichtig bei der Partnerwahl

  1. Wenn man vermeiden kann den (Gestank) bis zur Scheidung ertragen zu müssen, lohnt es sich möglicherweise… Ich finde den Geruch eines Partners sehr wichtig.

  2. kann ich nur bestätigen… 🙂 aus erfahrung kann ich nur sagen: nichts riecht so gut, wie der mensch, in den man verliebt ist… 🙂 und zwar ohne „chemische zusätze“…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*