Der Saalekreis beim Sachsen Anhalt Tag in Gardelegen

Sachsen Anhalt Tag in Gardelegen

Der Landkreis Saalekreis präsentiert sich mit fast 500 Mitwirkenden zum 15. Sachsen-Anhalt-Tag in Gardelegen vom 24. bis 26. Juni 2011.

Das Landesfest steht unter dem Motto „Auf allen Wegen – ab nach Gardelegen“.

„Der Saalekreis wird sich in seiner großen Vielfalt darstellen“, ist sich Landrat Frank Bannert (CDU) sicher. „Nicht nur, dass eine Künstlerin aus Schkopau, Steffi Kaiser, das Siegerplakat zum diesjährigen Landesfest entworfen hat, sondern auch dass rund 130 Kinder und Jugendliche sowie 20 Vereine, Ensembles und Firmen den Saalekreis vertreten werden und sich mit großem Engagement auf das Festwochenende vorbereitet haben, verdient Anerkennung.“

Die Stadt Merseburg und die Königliche Hofschneiderei, die Region Geiseltalsee mit der Marketinginitiative „Geiseltalsee e.V.“, die Stadt Wettin sowie das Netzwerk „Migration und Integration im Landkreis Saalekreis“ werden den Landkreis im Regionaldorf Halle-Saale-Unstrut repräsentieren.

Das vielfältige Bühnenprogramm wird bereichert durch die Tanzgruppen der Stadt Merseburg mit der Revue „Merseburg bezaubert“, Mücheln aus dem Geiseltal, „Tanzzauber“ aus Merseburg und den „Brachwitzer Sprungfedern“. Höhepunkt ist der Festumzug zum Abschluss des 15. Sachsen-Anhalt-Tages.

Der Landkreis nimmt mit mehreren Festwagen teil. Mit dabei sind unter anderem die Stadt Merseburg mit der Königlichen Hofschneiderei, der Spielmannszug der Goethestadt Bad Lauchstädt, der Heimatverein Kötzschau, der Motorsportclub Teutschenthal (Ausrichter 2011 der Weltmeisterschaft im Motocross), der Motorsportverein Dieskau und der Verband Netzwerk Geiseltal mit dem Interessen und Förderverein Geiseltalsee e.V.

http://www.gardelegen.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*