Der Rotary-Club Merseburg ruft zu Prämierungsvorschlägen auf

Jugend engagiert in Sozialprojekten

Der Rotary-Club Merseburg ruft zu Prämierungsvorschlägen auf

Der Rotary-Club Merseburg lobt Anerkennungspreise in Höhe von insgesamt
2000 € für besonders engagierte Jugendliche und junge Erwachsene aus.

Vorgeschlagen werden als Preisträger unter der Überschrift "Jugend
engagiert in Sozialprojekten" können Personen, die eine Führungsaufgabe
— und sei sie noch so klein — ehrenamtlich übernommen haben und
erfolgreich ausfüllen.

Solche jungen Menschen finden sich überall, in Schulen und
Berufsschulen, unter den jungen Berufstätigen und Arbeit Suchenden und
unter den Studenten. Es gibt unter ihnen junge Männer, die im
Technischen Hilfswerk oder bei der Freiwilligen Feuerwehr als Zugführer
die Truppe zusammenhalten und vergrößern, in ihrer Freizeit Kenntnisse
erwerben und weitergeben, und junge Frauen, die ihre ganze Freizeit für
das Training der Kindertanzgruppe opfern. Das trifft auch für junge
Sanitäter, Fußballübungsleiter, das Jugendblasorchester oder die Jungen
Gemeinden zu. Ihnen ist gemeinsam, dass sie für andere etwas tun und
zudem andere begeistern können, mitzutun.

Vorschläge können von Angeleiteten oder Betreuten, Helfern der jungen
Führungskräfte oder Beobachtern eingebracht werden — wie Lehrer oder
Angehörige der Nutznießer des Engagements. Vorschlagen können Eltern der
jungen Brandschutzhelfer ebenso wie jene sehschwachen Senioren, bei
denen die Gruppe Vorleser regelmäßig zu Gast ist. Eine oder einen
anderen vorschlagen darf jeder.

Die Preisverleihung geschieht anders als üblich. Der oder die
Preisträger erhalten die finanzielle Zuwendung nicht zur freien
Verwendung, sondern zweckgebunden zu jenem Engagement, für welches sie
ausgezeichnet werden. Der junge Übungsleiter kann einen besonderen
Übungsleiterkurs belegen, der sonst unbezahlbar wäre, oder die Trainerin
der Kindertanzgruppe sich ein Übungswochenende in einem auswärtigen
Quartier mit allen Tanzmäusen wünschen. Zum Beispiel.

Die als Preisträger vorgeschlagenen dürfen und müssen
. am 30.06.2011 noch nicht älter sein als 25 Jahre und
. die Aufgabe, die als preiswürdig beschrieben wird, zum Zeitpunkt des
Vorschlages länger als ein Jahr erfolgreich ausführen und
. das Engagement muss schwerpunktmäßig im Territorium des Altkreises
Merseburg-Querfurt Hauptwirkungsfeld wirken.

Die oder der Vorschlagende müssen
. den oder die als preiswürdig benannte Person eindeutig mit Vornamen
und Nachnamen nennen
. eindeutig beschreiben, wo (z.B. Verein) und wofür (z.B.
Rettungsschwimmen) sich der/die Vorgeschlagene besonders engagiert
. beschreiben, was der junge Mensch besonderes für andere leistet (z.B.
Zeitaufwand, psychischer Aufwand beim der Betreuung Kranker)
. darlegen, ob und wie sich die vorgeschlagene Person als LeiterIn,
IdeengeberIn oder auf sonstige Weise von Mittuenden anderen unterscheidet

Die Vorschläge sind formlos, aber mit den genannten Mindestangaben wie
vor bis spätestens 30.09.2010 zu senden an

Rotary-Club Merseburg
c./o.
Radisson Blu Hotel Halle-Merseburg
Oberaltenburg 4
06217 Merseburg

www.rotary-merseburg.de
rotary.merseburg@t-online.de

Vorschlagende müssen ihre Identität und Erreichbarkeit für Rückfragen
preisgeben, bleiben aber auf Wunsch für alle Personen außerhalb der Jury
anonym.

Vor der Entscheidung über die Preisvergabe können der oder die
Vorgeschlagenen gebeten werden, ihr Projekt im Rotary-Club Merseburg
vorzustellen.

Der Rechtsweg zur Überprüfung der Entscheidung der Preisvergabe ist
ausgeschlossen.

(Datei kann auch nochmal als *.pdf oder *.doc zugesandt werden)


Mit freundlichen Grüßen,
Hermann Hetzer

____________________________

Vireo
Hermann Hetzer
Oberaltenburg 13    
D-06217 Merseburg

Tel.:      +49 (0)3461 376018
Fax.:    +49 (0)911-30844-78578

Webseite:     http://www.vireo.de
Online-Shop:     http://www.vireo-store.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*