Chorfest Saalekreis 2012 in Bad Dürrenberg

chorfest

Chorfest 2012 in Bad Dürrenberg

Das traditionelle Chorfest des Landkreises Saalekreis findet jedes Jahr in einer anderen Region des Landkreises statt. In diesem Jahr freuen sich die Bad Dürrenberger auf dieses Event. Aufgerufen waren alle Chöre des Landkreises an diesem Event teilzunehmen. Insgesamt nehmen 18 Chöre aus dem Landkreis daran teil, die demn Zuhörern ein reiche Repertoire ihrer Sangeskunst bieten werden.

Das Chorfest des Saalekreises startet am 10. Juni 2012 im Kurpark in Bad Dürrenberg wird um 14 Uhr von Landrat Frank Bannert (CDU) gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Bad Dürrenberg, Árpád Nemes eröffnet.

Das Fest findet dieses Jahr in der Solestadt statt auf Grund des 165-jährigen Bestehens des Volkschores Bad Dürrenberg. Zugleich bietet der staatlich anerkannte Erholungsort Bad Dürrenberg eine Vielfalt an Kultur-, Sport-, Industrie- und Tagestourismus. Die über 8.000-jährigen Siedlungsgeschichte, Salz und Gradierwerk, Kultur sowie Natur bietet den Gästen immer wieder unvergeßliche Sichten auf die Solestadt an der Saale. Das weltweit größte zusammenhängende Gradierwerk mit seiner salzhaltigen Luft, der große herrliche Kurpark mit dem Übergang in die weitläufige, naturnahe Saaleaue machen Bad Dürrenberg zu einem Erholungs- und Erlebniszentrum von europäischem Rang.

Beste Voraussetzungen also für ein familiäres und zünftiges Festival der Lieder, dem Chorfest des Saalekreises.

1 Kommentar zu Chorfest Saalekreis 2012 in Bad Dürrenberg

  1. Nachmeldung Landkreis Saalekreis

    Bad Dürrenberg ist nicht nur die Stadt mit dem „Salz in der Luft“, sondern sie hat mit ihrem Städtischen Volkschor, der dieses Jahr sein 165. Jubiläum feiert, auch den ältesten Chor im Landkreis.
    Ein Grund mehr, dieses Jahr das traditionelle Chorfest des Saalekreises in Bad Dür-renberg auszurichten. Die Stadt empfängt am 10. Juni 2012 im Kurpark Bad Dür-renberg insgesamt 17 Chöre.
    Zur zünftigen Einstimmung wartet ab 11:00 Uhr ein Frühschoppen mit den Geiseltaler Musikanten auf Besucher. 14:00 Uhr eröffnen Landrat Frank Bannert und Bürgermeister Arpad Nemes das Fest offiziell. Danach steht dem musikalischen Genuss nichts mehr im Wege.

    Neben dem Städtischen Volkschor Bad Dürrenberg sind zu Gast die Frauenchöre aus Landsberg, Salzmünde, Lochau und Dieskau, der Gesangsverein Nauendorf, der Chor des Kultur- und Heimatvereins Mücheln sowie der Chor der AWO Gröbers, Chorgemeinschaft Götschetal, die gemischten Chöre Peißen, Kütten, der Heidechor Lieskau sowie die Männerchöre Ermlitz, Kirchfährendorf, Holleben, Zwintschöna und als Gast aus dem Burgenlandkreis, der Kirchenchor Großkorbetha. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen des Chorleiters Martin Knauf vom Städtischen Volkschor Bad Dürrenberg.

    Die Stadt Bad Dürrenberg bietet zudem für Besucher ein umfangreiches Rahmen-programm im Kurpark an:
    Geöffnet sind das das Borlachmuseum und die Heimatstube im Kurpark jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr. In dieser Zeit kann auch das Gradierwerk von oben besichtigt werden, im Palmen- und Vogelhaus sind die Fotoausstellung „Botswana-Afrika letzte Paradiese“ sowie zahlreiche Vögel in den Volieren zu sehen. Die Stadt Bad Dürrenberg und der Heimatbund stellen sich im Kurpark vor.

    Das Chorfest des Saalekreises gibt es seit 1994. Jedes Jahr ist eine andere Gemeinde Gastgeber. 2011 war Niemberg der Austragungsort.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*