CDU Halle Ost im Hotel Konsul Halle Leipzig

CDU Stammtisch

Am 03.Mai 2011 fand ein Treffen der CDU Halle Ost, im Hotel Konsul statt.

Ca. 30 Mitglieder und Gäste folgten der Einladung, die vorher auch über die Netzwerke Xing und Facebook veröffentlicht wurde.

Das Treffen des CDU Ortsverbandes wurde durch den Vorsitzenden Herrn Roland Hildebrandt moderiert.

Roland Hildebrandt

Das Thema des Treffens war „Social Marketing – Sinn oder Unsinn für Unternehmen?“ Facebook & Co für Unternehmen sinnvoll einsetzen.

Als Referent zu diesem Thema, stand Herr Andreas Fiedler von der IGSK Group Internetagentur zur Verfügung.

Das Hauptthema des  Referates war Facebook, wie man mit diesem neuen Netzwerk als Unternehmer umgeht, welche Strukturen es hat, welche kommunikative Verhaltensweisen man beachten sollte und wie man dieses „Marketing Werkzeug“ in seiner Firma einsetzen kann.

Die Bedienung des Sozialen Netzwerkes kann man relativ zeitnah erlernen und durch verschiedene Coachings optimieren. (die von der IG Saalekreis auch als Einzelcoachings angeboten werden)

Was bleibt ist der Faktor Zeit, der gerade für Unternehmen eines der wichtigsten Punkte im Firmenalltag darstellt. Den um erfolgreich zu sein, reicht es (zur Zeit) nicht allein nur mit dem Medium Facebook zu arbeiten auch Netzwerke wie XING, Twitter und zahlreiche Bookmark Portale sind ein wichtiger Marketingfaktor, den man als Unternehmen nur mit einer optimierten RSS Feed Struktur begegnen kann. Aber auch rechtliche Dinge wie das Opt-In einer Facebook Fanpage wurden dargestellt.

Hotel Konsul

CDU Ortsverband Halle Ost

Herr Hicksch (Teamleiter Arbeitgeberservice Halle) gab einen Rückblick über erfolgreiche Netzwerktätigkeiten und nannte als Beispiel LaLotta Catering aus Büschdorf, wo der Unternehmer Carsten Laabs innerhalb kürzester Zeit seine Wahrnehmung vervielfältigen konnte und die daraus enstandenen Kontakte jetzt für seine geschäftliche Tätigkeit nutzen kann. Herr Lange (Planstelle Personalmanagement GmbH) und Herr Förster (GeneralmanagerKonsul Hotel Halle) bestätigten diese Erfahrungen.

Andreas Fiedler

Herr Fiedler (IGSK Group) sensibilisierte auch zum Thema Arbeitsplatzschaffung und Erhaltung. Auf Grund der täglich wachsenden Anzahl von selbst ernannten Social Marketingexperten, haben es Firmen relativ schwer einen kompetenden Partner zu diesen Thema zu finden. Den Praxis und Theorie trifften in diesem Bereich sehr weit auseinander. Da Unternehmen irgendwann alle in diesem „neuen“ Internet tätig werden müßen, um eine entsprechende Wahrnehmung zu bekommen, müssen Arbeitskraftreserven im eigenen Unternehmen genutzt oder neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Das setzt voraus, dass es zu diesem Thema auch eine Qualifizierung, bzw. sogar ein neues Berufsbild geben muss. Im Moment gibt es in den Arbeitsagenturen keine „Maske“ zu Thema Social Marketing. Der neue Bereich des Social Marketings bietet Chancen im Bezug auf Arbeitsplatzerhaltung und Arbeitsplatzschaffung.

Anschliessend moderierte der Vorsitzende des CDU Ortsverein Halle Ost, Herr Roland Hildebrandt über aktuell politische Themen.

Fotos: Hella Günther


Kontakt zum Ortsverband Halle Ost:

Herr Roland Hildebrandt Ulestraße 8, 06114 Halle (Saale) Funk.: 0170 – 80 10 165 roland-hildebrandt@gmx.de