Cafe der Liebe in Merseburg

Cafe der Liebe in Merseburg

Am 30.Mai 2011 hatte die Soap "Cafe der Liebe" Premiere im Offenen Kanal Merseburg Querfurt (Saalekreis). Zahlreiche Gäste und Vereinsmitglieder spendeten Beifall für die gelungene Soap, die von Schülern als Osterferienprojekt erstellt wurde.

Die Szenen wurden im Campus Café von Ulf Baumann in der Geusaer Straße gedreht. Da es der Wunsch vieler Jugendlicher war, einmal selbst eine Soap wie "GZSZ" zu gestalten bot der Offene Kanal diese Möglichkeit in den letzten Osterferien.
 
 

In der Soap "Cafe der Liebe" geht es um eine typische Dreiecksliebe in der Internats-WG von Vicky, Emma, und Paula. Emma und Vicky sind beide in Antonio verliebt. Da in ihrer Mädchen-WG noch ein Zimmer frei ist, schließen die zwei Verliebten kurzfristig Waffenruhe, um bei einem Casting die passende Mitbewohnerin zu finden. Schnell fällt ihre Wahl auf die sympathische Jessie. Doch da gibt es etwas, was die drei von Jessie noch nicht wissen.


Das Projekt hatte auch einen pädagogischen Hintergrund, so Herr Stanislowski: "Die Jugendlichen sollen bei dem Projekt alles selber machen und auch verstehen wie in Soaps Gefühle inszeniert werden und wie die Dramaturgie den Zuschauer zum Weitergucken verleitet." Da der erste Teil dieser Soap so erfolgreich war, denkt man derzeit über eine Fortsetzung nach.

Offener Kanal Merseburg

Die Veranstaltung wurde moderiert von Frau Diana Elsner (Geschäftsfüherin Offener Kanal Merseburg Querfurt) und Oliver Stanislowski (Medienpädagogischer Assistent)

Offener Kanal Merseburg Querfurt

Zu Besuch war der Direktor der Medienanstalt Sachsen Anhalt Herr Martin Heine, hier auf dem Bild mit Landtagsabgeordneten (SPD) Frau Dr. Verena Späthe (l.) und Frau Diana Elsner (r).

Zu dieser Soap gibt es eine DVD die an alle Gäste verteilt wurde. Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest.

Cafe der Liebe

Auch der Oberbürgermeister der Stadt Merseburg Herr Jens Bühligen (r.) (der auch privat Mitglied im Verein des Offenen Kanals ist) hat sich die Premiere nicht entgehen lassen. Hier auf dem Bild mit Herrn Kai Köhler-Terz.

Weitere Gäste waren Herr Jörg Richter von Rahn & Partner GmbH die den Offenen Kanal unterstützen und viele andere Unterstützer und Vereinsmitglieder. Der Verein des Offenen Kanals nutze den Tag gleich für eine Vereinsversammlung welche nach einem kleinem Imbiss mit Roster und Getränken, statt fand.

Zum Offenen Kanal: http://okmq.de/

Weitere Bilder:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*