Brand in einer Wohnung in Merseburg

Polizeibericht Saalekreis vom 21.12.2010
 

Brand einer Wohnung
In den Abendstunden des 20.12.2010 kam es zu einem Brand in Merseburg, Reinefarthstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Zimmer der Wohnung in Brand. Personen kamen nicht zu Schaden. Sie konnten sich ins Freie retten. Angrenzende Wohnungen wurden nicht beschädigt. Die Feuerwehr aus Merseburg war im Einsatz. Die Brandursache wird ermittelt.

Wohnhausbrand
In den Abendstunden des 20.12.2010 kam es zu einem Brand in Farnstädt, Ziegengasse. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Dachstuhl eines seit längerem leerstehenden Wohnhauses in Brand. Teilweise musste die Röblinger Straße gesperrt werden. Personen wurden nicht verletzt. Zur Brandbekämpfung kamen die Feuerwehren aus Farnstädt und Querfurt zum Einsatz. Die Brandursache wird ermittelt.

Die Polizei bittet um Mithilfe
Am 19.12.2010 gegen 16.30 Uhr ereignete sich auf der B 6 Höhe Zwintschöna ein Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger VW-Fahrer befuhr die Landsstraße aus Richtung Zwintschöna in Richtung Dieskau. Ein 65-jähriger Opel-Fahrer befuhr die B 6 aus Richtung Halle in Richtung Leipzig. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Die Polizei bittet Zeugen, welche den Unfall beobachteten, sich zu melden, um den genauen Hergang zu ermitteln. Vorrangig ist die Frage zu beantworten, welche Ampel welche Fahrtrichtung freigab (grün leuchtete). Informationen bitte an die Polizei im nördlichen Saalekreis unter 0345/52540 0 oder 292.

Einbruch in Verkaufseinrichtung
In der Nacht vom Montag zum Dienstag drangen unbekannte Täter in eine Verkaufseinrichtung in Peißen, Saarbrücker Straße ein. Sie öffneten gewaltsam die Eingangstür und die Auslagenschränke. Bisher ist bekannt, dass Zigaretten in unbekannter Menge entwendet wurden. Die Polizei ermittelt.

Verkehrsunfall
Am 20.12.2010 gegen 16.30 Uhr ereignete sich in Querfurt ein Verkehrsunfall. Eine 23-jährige Opel-Fahrerin befuhr die Konrad-von-Querfurt-Straße in Richtung An der Geistpromenade. Auf Höhe der Kreuzung musste sie verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 25-jährige Daimlerchrysler-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden (ca. 3.500 Euro).

Am 21.12.2010 gegen 04.00 Uhr ereignete sich zwischen Reußen und Zwebendorf ein Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Skoda-Fahrer befuhr die Landstraße in Richtung Zwebendorf. Etwa 400 Meter hinter der Ortslage Reußen kam der Fahrer auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Personen kamen nicht zu Schaden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 1.500 Euro).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*