Brand in Baracke in Schkopau

Geschwindigkeitsmessen

Am  13.10.2011 in den Nachmittagsstunden führten die Beamten in Lochau eine Geschwindigkeitsmessung durch. Gemessen wurden ca. 780 Fahrzeuge, davon waren 145 zu schnell. Spitzenreiter ein Mercedes Vito mit gemessenen 93 km/h (50 km/h erlaubt). Der Fahrer muss mit 3 Punkten, einem Monat Fahrverbot und 160 Euro Bußgeld rechnen. Weitere 19 Fahrzeugführer waren mehr als 20 km/h zu schnell.

Diebstahl Gartengeräte

Wie der Polizei am 13.10.2011 mitgeteilt wurde, drangen unbekannte Täter in den letzten Tagen in einen Geräteschuppen in Gollma, Schmeilstraße ein. Sie hebelten ein Fenster auf und drangen in das Gebäude ein. Bisher ist bekannt, dass Gartengeräte entwendet wurden.

Diebstahl – Versuch –

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen unbekannte Täter in ein Gebäude in Querfurt, Obhäuser Weg ein. Sie zerstörten eine Fensterscheibe und drangen in das Objekt ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden mehrer Türen gewaltsam geöffnet. Über erlangtes Diebesgut gibt des keine Angaben.

Brand Baracke

In den Abendstunden des 13.10.2011 kam es in einer Baracke in Schkopau, Korbethaer Straße zu einem Brand. Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten die in der Baracke gelagerten Bücher in Brand. Bei der Bekämpfung des Feuers durch die Wehren aus Schkopau und Korbetha wurden mehrere Zigarettenschachteln aufgefunden und durch die Polizei sichergestellt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

Diebstahl Zigaretten

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen unbekannte Täter in ein Tankstellengebäude in Querfurt, Eislebener Straße ein. Sie hebelten einen Tür auf und durchsuchten die Räume. Bisher ist bekannt, dass eine unbekannte Anzahl von Zigaretten entwendet wurde.

Verkehrsunfall

Am 13.10.2011 gegen 15.15 Uhr ereignete sich auf der B100 ein Verkehrsunfall. Eine 24jährige Opel-Fahrerin befuhr die Landstraße in Richtung Brehna. Auf Grund von Stauerscheinungen kam es zu Behinderungen auf der Fahrbahn. Die Fahrerin erkannte die Situation zu spät. Nach dem Bremsvorgang kam sie ins Schleudern, fuhr gegen die Mittelleitplanke und drehte sich. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin verletzt und in einem Krankenhaus in Halle behandelt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall

Am 13.10.2011 gegen 15.00 Uhr ereignete sich auf der B100 ein Verkehrsunfall. Ein 19jähriger Fahrer des Kleinbusses Peugeot befuhr die Landstraße aus Richtung Halle in Richtung Bitterfeld. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er auf Höhe Hohenthurm von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Fahrer sowie die im Fahrzeug befindlichen 5 Kinder (11, 8, 9, 9 und 8 Jahre) wurden dabei verletzt und in Krankenhäusern in Halle behandelt. Zur Versorgung der Verletzten kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die Feuerwehren aus Landsberg, Gütz, Golma, Zöberitz, Reinsberg und Peißen unterstützten die Bergungsmaßnahmen. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die B100 war in Richtung Bitterfeld ca. eine Stunde gesperrt.

Quelle: Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis vom 14.10.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*