Brand eines Schuppens in Barnstädt

Brand eines Schuppens
In der Nacht vom Sonntag zum Montag kam es zum Brand eines Schuppens in Barnstädt, Schmoner Straße. Aus bisher ungeklärter
Ursache entstand das Feuer und griff auf eine angrenzende Stallung über. Durch die Feuerwehren Querfurt, Nemsdorf und Barnstädt wurde der Brand gelöscht (5 Fahrzeuge und 23 Kameraden). Die Brandursache wird ermittelt.

Einbruch in Pkw
In den Vormittagsstunden des  20.06.2010 entwendeten unbekannte Täter in Merseburg, Weiße Mauer aus einem Pkw Volvo Teile der Fotoausrüstung. Sie zerschlugen eine Seitenscheibe und durchsuchten das Wageninnere. Die Polizei ermittelt.

Diebstahl aus Wohnwagen
In den Morgenstunden des 20.06.2010 entwendeten unbekannte Täter aus einem ungesicherten Wohnwagen in Teutschenthal, Campingplatz der Motocross-Strecke Kleidungsgegenstände, Ersatzteile für ein Motorrad sowie elektronische Geräte. Gesamtwert ca. 3100 Euro .

Diebstahl aus Kleintransporter
Am Samstag entwendeten unbekannte Täter aus einem in Teutschenthal abgestellten VW-Kleintransporter diverse Bekleidungsgegenstände. Sie verschafften sich Zutritt zum Wagen und entwendeten mehrere Taschen mit besagtem Inhalt.

Diebstahl Motorrad
Am 19.06.2010 wurden vom Gelände der Motocross-Veranstaltung Teutschenthal 2 KTM-Motorräder entwendet. Bei einer handelt es sich um Motorrad vom Typ: EXL-F, enduro light, Farbe orange, 250 ccm Baujahr 2010 in einem Wert von ca. 6000 € – 7000 €.Im Rahmen der o. g. Veranstaltung wurde am Samstag ein Motorrad Marke Eigenbau entwendet. Der Besitzer schätzt den Schaden auf ca. 3000 Euro.Ebenfalls entwendet wurde ein Notstromaggregat.

Fahren unter Alkohol
Am Wochenende wurden im Bereich des Saalekreises 6 Fahrzeugführer festgestellt, welche ihr Fahrzeug unter Einwirkung von Alkohol fuhren. In Querfurt, Nemsdorfer Weg wurde im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle am 19.06.10 ein 39jähriger Ford-Fahrer angehalten. Gemessener Wert 0,58 Promille.

In Merseburg, Oeltzschnerstraße wurde ein 22jähriger Fahrradfahrer auf Grund seiner unsicheren Fahrweise angehalten. Gemessener Wert 1,7 Promille.

In Teutschenthal, Bennstedter Str. wurde ein 48jähriger Toyota-Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Gemessener Wert 2,32 Promille.
In Braunsbedra, Kastanienstraße wurde durch Zeugen beobachtet, wie ein 30jähriger Fahrrad-Fahrer Schlangenlinien fuhr und die Gewalt über sein Fahrzeug verlor. Er stürzte und verletzte sich schwer. Ärztliche Versorgung erfolgte im Klinikum Merseburg. Bei der
Unfallaufnahme wurde durch die Beamten festgestellt, dass er unter Einwirkung von Alkohol stand. Gemessener Wert 3,15 Promille.

Am 18.06.2010 gegen 21.30 Uhr befuhr ein 20jähriger Ford-Fahrer die Straße von Kreypau in Richtung Wüsteneutzsch. In einer Rechtskurve verlor er aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach Links von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Durch den Aufprall wird der PKW stark beschädigt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wird bei dem Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,61 Promille.

Verkehrsunfall
Am 19.06.2010 gegen 24.00 Uhr kam es in Milzau zu einem Verkehrsunfall. Ein 13jähriger Radfahrer befuhr den Verbindungsweg von Bad Lauchstädt zur Burgstadener Straße. Der Weg ist sehr abschüssig. Auf der Burgstadener Straße fährt eine 40jährige Audi-Fahrerin. Im Kreuzungsbereich kommt es zum Zusammenstoß. Der Radfahrer blieb unverletzt. Entstandener Schaden ca. 1000 Euro.

Verkehrsunfall
Am 21.06.2010 gegen 05.3 Uhr kam es auf der L144 Kösseln/Mösthinsdorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 36jähriger Ford-Fahrer befuhr die K 2067 aus Richtung Glauzig kommend und wollte auf die L 144 in Richtung Ostrau auffahren. Dabei beachtet er nicht die aus Richtung Kösseln kommende 58jährige Renault-Fahrerin. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Entstandener Schaden ca. 4000 Euro.

Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis 21.06.2010