Babyleiche in Tollwitz – Fandungsaufruf

babyleiche

Fahndungsaufruf

Wie bereits berichtet entdeckten am 21.03.2012 gegen 14:45 Uhr in Tollwitz zwei Kinder eine Babyleiche. Das tote Kind lag auf einem Grundstück am Windmühlenweg, unterhalb einer Grundschule. Polizei und Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen wegen dem Verdachts des Totschlags aufgenommen.

Am gestrigen Tage erfolgte die Obduktion der Babyleiche. Dabei wurde zweifelsfrei festgestellt, dass es sich um einen neugeborenen Jungen handelt, welcher bereits seit mindestens zwei Wochen tot ist. Woran der Jungen gestorben ist, darüber sollen weitere Untersuchungen Aufschluss geben.

Geklärt werden muss auch, wo das Kind ums Leben kam.

Kriminaltechniker suchten am Mittwoch und gestern nach Spuren, sicherten Spuren und stellten verschiedene Gegenstände sowie Bekleidungssachen sicher. Darunter befanden sich auch eine beigefarbene Jacke in der Größe S, ein Pullover mit der Aufschrift „JACKPOT“ in der Größe 152 sowie ein schwarze Pullover mit Seelöwenmotiv in der Größe 40/42.

Wer kann Angaben zu Personen machen, die in Tollwitz bzw. auch deren Nachbarorte im Besitz der abgebildeten Sachen waren bzw. solche in der Vergangenheit trugen?

Wer kann Angaben zu weiblichen Personen treffen die vor kurzem noch schwanger waren, jetzt aber kein Kind haben?

Wer hat in  den letzten Tagen und Wochen im Umfeld der Grundschule, besonders nachts Auffälligkeiten bemerkt?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd unter der Telefonnummer 0345/ 224 1292 entgegen.

babyleiche

babyleiche

Pressemitteilung Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd 23.03.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*