Angriff mit Eisenstange in Merseburg

Polizeirevier Saalekreis

Versuchte Gefährliche Körperverletzung

Am Samstagmorgen, gegen 02.45 Uhr, suchte ein 30 Jähriger während einer Tanzveranstaltung in einer Gaststätte in Merseburg mit mehreren Gästen Streit. Daraufhin wurde der Mann durch den Sicherheitsdienst des Saales verwiesen und ihm ein erneuter Zutritt verwehrt. Daraufhin ergriff der 30 Jährige die Eisenstange eines am Eingang abgestellten Aschenbechers und richtete diese auf den Sicherheitsdienst. Nach dem der Angriff abgewehrt wurde, warf der Mann die Eisenstange auf einen abgestellten Pkw, welcher dabei beschädigt wurde. In der Folge wurde der Tatverdächtige durch Sicherheitskräfte überwältigt und den eintreffenden Polizeibeamten übergeben.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Tatverdächtigen ergab 1,94 Promille.

Polizeirevier Halle

Raub

Am Samstagmorgen, kurz vor 05.00 Uhr, wurde ein 25 jähriger Hallenser in der Silbertalerstraße von mehreren unbekannten männlichen Personen (ca. 6-7 Personen) nach seinem Handy befragt. Als er dies verneinte, wurde er ins Gesicht geschlagen  und die Täter entwendeten aus seinem Rucksack ein Handtuch sowie ein Schlüsselbund. Nach dem sich eine Passantin näherte und der Geschädigte um Hilfe rief flüchteten die unbekannten Täter in Richtung Weißenfelser Str./Industriestraße.

Der Geschädigte erlitt Prellungen und wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt. Das Diebesgut konnte im Tatortbereich aufgefunden werden. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen negativ.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Ergänzungsmeldung zu den eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach Bärbel und Siegfried Z. aus Braunschwende (siehe Pressemitteilungen Nr. 035 und Nr. 036 vom 02.04.2011)

Die Fahndungsmaßnahmen (auch bundesweit) der Polizei nach beiden Personen sowie dem Pkw dauern an. Bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keine Anhaltspunkte zum Aufenthaltsort der vermissten Personen.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

In der Nacht vom Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Lagerhalle in Sangerhausen ein und entwendeten eine Heupresse. Ein dort abgestellter Traktor wurde erheblich beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 26.000 Euro,

Polizeirevier Burgenlandkreis

Gefährliche Körperverletzung

Am Sonntagmorgen, gegen 02.00 Uhr, wurde ein 51 Jähriger auf dem Nachhauseweg im Roentgenweg in Weißenfels von einem unbekannten Täter mehrmals gegen den Kopf getreten. Im Vorfeld hatten sich drei Jugendliche über den Geschädigten lustig gemacht. Als dieser sie zur Rede stellen wollte, trat einer auf den 51 jährigen Weißenfelser ein.

Der Geschädigte erlitt Gesichtsverletzungen und wurde in einem Krankenhaus ambulant versorgt.


Pressemitteilung der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd vom 03.04.2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*