8 Gründe warum jedes Unternehmen Webinare braucht

Moderne Technologien wie Webinare ermöglichen Vieles.

Social Media und Online-Marketing ermöglichen nicht nur großen Konzernen, sondern auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) spannende Formen des Werbens. Besonders Webinare bieten sich aus verschiedenen Gründen gut an.

Was sind Webinare?

Als Kofferwort aus Web und Seminar sind Webinare online stattfindende Lehrkurse. Sie werden mit einer speziellen Webinar-Software durchgeführt. Als Hardware werden eine Kamera und ein Mikrofon benötigt.

1. Webinare sind schnell

Schnell über ein Online-Formular angemeldet und ebenso schnell im digitalen Seminarraum. Ihr könnt euch in derselben Stunde für ein Webinar anmelden und es direkt besuchen. Die Abrechnung erfolgt bargeldlos und die Unterlagen ebenfalls. Kein Papierkrieg mehr.

2. Webinare sind günstig

Raummiete, Reisekosten, ggf. Aufwandsentschädigungen oder Unterkunftskosten des Dozenten fallen bei Webinaren weg. Eine Studie zeigt sogar, dass Webinare im Schnitt xx Prozent günstiger sind.

3. Webinare sind ökologisch

Natürlich kann man darüber streiten, denn immerhin wird Strom verbraucht und ein Computer verschlingt in der Produktion auch Unmengen an natürlicher Ressourcen. Doch in Zeiten, in denen jeder ein Smartphone oder Laptop zu Hause hat, stellt sich die Frage der Anschaffung kaum.

4. Webinare sind ortsunabhängig

Kein nerviges Anreisen oder Übernachten. Webinare könnt ihr theoretisch in der Unterhose durchführen. Oder an ihnen teilnehmen. Die Ortsunabhängigkeit bei Webinaren bietet viele Vorteile: allen voran könnt ihr weltweit Teilnehmer für eure Kurse finden.

5. Webinare sind einfach

Es gibt inzwischen unzählige Anbieter wie clickmeeting.com, die Webinar-Technologie bereitstellen. Auf der Webinar-Plattform könnt ihr euch einfach registrieren und mit wenigen Klicks euer eigenes Webinar zusammenstellen.

6. Webinare sind für alle

Es gibt zu jedem Thema Webinare: Podcasthelden bietet eine Webinarreihe zum Starten eines eigenen Podcasts, bei Selbständig in Mitteldeutschland könnt ihr zertifizierte Existenzgründer-Webinare buchen und die HSB-Akademie bietet Webinare u.a. zu Design oder der Immobilienwirtschaft an.

Inhaltlich gibt es keine Grenzen. Alles, was gelehrt werden kann, existiert auch als Webinar.

7. Webinare sind live

In Zeiten von Livestreams ist dad zwar nicht überraschend, aber Webinare sind normalerweise live. Im Gegensatz zu Tutorials auf YouTube oder Facebook sind Webinare also auch interaktiv und gleichzeitig: Der Webinar-Geber kann über einen integrierten Chat mitlesen, welche Fragen seine Teilnehmer schicken.

8. Webinare sind Content

Nach einer Umfrage bei Social Media Today vertrauen Kunden Unternehmern zu fast 30 Prozent dann, wenn sie sie reden gehört haben.

Mit Webinaren können sich Unternehmen als kompetenter Partner positionieren und ihren Kunden durch Wissen einen Mehrwert bereitstellen.

Webinare sind außerdem Rich-Media-Content, der vielfach zweitverwertet werden kann. Zu einem Webinar könnt ihr einen Newsletter, einen Blogbeitrag oder eine Podcastfolge produzieren und all das über soziale Medien wie Facebook, Twitter und Instagram bewerben.

Fazit: Gute PR und nützliche Inhalte durch Webinare

Webinare können Unternehmen dabei helfen ihr Portfolio zu erweitern. Durch das Lehrangebot wirken Unternehmen wesentlich zugänglich für ihre Kunden. Das hilft bei der Akquise und kurbelt schlussendlich auch den Umsatz an.

Webinare können Unternehmen also dabei helfen stärkeren Umsatz zu machen.

Christian Allner (HSN-Redaktion)
Über Christian Allner (HSN-Redaktion) 72 Artikel
Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs aus Mitteldeutschland. Er arbeitet, studiert und lehrt (u.a. an der Uni Halle) zu Social Media, Marketing, Onlinerecht und spannenden digitalen Themen. Sein Fokus liegt auf Blogs, Plattformen wie Facebook, Tumblr und Pinterest, soziale Netzwerke und andere Trends. Parallel organisiert er Seminare und Workshops.Ein begeisterter Hobbykoch – kaufmännisch ausgebildet und multimedial studiert. Kreativer Texter, Dozent und Übersetzer. Sie können ihn hier unterstützen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*