6 Verkehrsunfälle im Saalekreis

Polizei

Verkehrsunfall

Am 15.02.2012 gegen 21.00 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz Querfurter Straße ein Verkehrsunfall. Ein 34jähriger Daimlerchrysler- Fahrer befuhr den Parkplatz und beabsichtigte, in einer Parklücke das Fahrzeug abzustellen. Dabei beachtete er nicht ausreichend den dort stehenden Pkw Mercedes. Es kam zum Zusammenstoß. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (ca. 8000 Euro).

Verkehrsunfall

Am 16.02.2012 gegen 07.20 Uhr ereignete sich in Fährendorf ein Verkehrsunfall. Eine 39jährige Toyota-Fahrerin befuhr die Kirchfährendorfer Straße aus Richtung Leunaer Straße in Richtung Wengelsdorf. Plötzlich querte ein Tier die Fahrbahn. Um diesem auszuweichen, lenkte sie ihr Fahrzeug nach rechts, geriet auf den Fußweg, steuerte ihr Fahrzeug wieder auf die Straße und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit dem entgegenkommenden 61jährigen VW-Fahrer zusammen. Durch den Aufprall wurden die Toyota-Fahrerin sowie die 6jährige Beifahrerin verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (ca. 16.000 Euro).

Verkehrsunfall

Am 16.02.2012 gegen 07.00 Uhr ereignete sich auf der L170 ein Verkehrsunfall. Eine 43jährige VW-Fahrerin befuhr die Landstraße aus Richtung Halle kommend in Richtung Lochau. Plötzlich sprang aus dem angrenzenden Straßengraben ein Rehbock auf die Straße. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 1000 Euro).

Verkehrsunfall

Am 16.02.2012 gegen 05.30 Uhr ereignete sich auf der B91 ein Verkehrsunfall. Ein 29jähriger Renault-Fahrer befuhr die B91 in Richtung Halle. In einer Rechtskurve überholte er den vor ihm fahrenden 54jährigen Ford-Fahrer. Beim Wiedereinordnen verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, stieß gegen die rechte Leitplanke, drehte sich mehrmals und stieß mit dem Ford zusammen. Personen wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (ca. 20.000 Euro).

Verkehrsunfall

Am 16.02.2012 gegen 05.10 Uhr ereignete sich auf der B6 ein Verkehrsunfall. Ein 31jähriger Kia-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Gröbers in Richtung Halle. Ca. 1500 m vor Kreuzung Zwintschöna/Dieskau überholte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Beim Wiedereinordnen verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und streifte einen Baum. Durch den Aufprall wurde er verletzt und in einem Krankenhaus in Halle behandelt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden (ca. 4000 Euro).

Quelle: Pressemeldung des Polizeireviers Saalekreis vom 16.02.2012

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*