Verkehrsunfallbilanz Saalekreis 1. Halbjahr 2012

unfall

Verkehrsunfallbilanz 1. Halbjahr 2012

Im Saalekreis ereigneten sich im ersten Halbjahr 2012 insgesamt 2.550 Verkehrsunfälle. Dies entspricht in etwa der Anzahl der Verkehrsunfälle im Vergleichszeitraum des Vorjahres ( 2.552 VU). Ein leichter Anstieg ist bei den Verkehrsunfällen mit Personenschaden zu verzeichnen. 2012 kam es zu 284 Unfällen, bei den Verkehrsteilnehmer verletzt bzw. getötet wurden. Das waren 18 Personenschadenunfälle mehr, als im ersten Halbjahr 2011. Dabei wurden 60 Personen schwer und 317 leicht verletzt.

Im Vergleichszeitraum 2011 waren es 65 Schwer- und 280 Leichtverletzte. Kam es 2011 bis Ende Juni zu keinem Verkehrsunfall mit Getöteten, waren im ersten Halbjahr 2012 vier Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang zu verzeichnen.

Am 07.05.2012 kam auf der L 172 ein 23 Jahre alter Fahrzeugführer in der Nähe von Obhausen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.
Am 24.05.2012 kam ein 27jähriger auf der B 176 am Abzweig Gröst auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Gegenverkehrs zusammen.
Am selben Tag überholte ein Fahrzeugführer auf der B 181 trotz unklarer Verkehrslage vor der Ortschaft Wallendorf ein anderen PKW und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW. Die Fahrerin dieses PKW verstarb an den Folgen ihrer Verletzungen.
Am 23.06.2012 wurde eine 45jährige Radfahrerin auf der L 177 bei Kalzendorf von einem PKW angefahren und verstarb.

tabelle

Hinsichtlich der Hauptunfallursachen zeigte sich statistisch ein kaum verändertes Bild.
Aufgrund von Unaufmerksamkeit beim Wenden und Rückwärtsfahren kam es zu 585 Verkehrsunfällen (2011 = 589 VU). Unangepasste bzw. überhöhte Geschwindigkeit gepaart mit ungenügendem Sicherheitsabstand führten zu 539 (2011 = 443 VU) Verkehrsunfällen. 229 (2011 = 232 VU) Kollisionen waren auf Vorfahrtsverletzungen zurück zu führen. In 53 Fällen wurde bei den verursachenden Fahrzeugführern eine Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit durch Alkohol festgestellt (2011 = 48).

Im ersten Halbjahr 2012 wurden 430 Wildunfälle (2011 = 404 VU) registriert. Am häufigsten kam es zu Zusammenstößen mit Rehwild (314). Bei 39 Unfällen kam es zu Zusammenstoß mit Schwarzwild. Die örtliche Verteilung der Wildunfälle im gesamten Saalekreis zeigt schon seit Jahren, dass es sich hierbei um ein flächendeckendes Problem handelt. Alle motorisierten Verkehrsteilnehmer sollten sich besonders jetzt in der Erntezeit sowie in den frühen Morgen- und späten Abendstunden auf plötzlich auftauchendes Wild einstellen und vorausschauend fahren. (weitere Zahlen siehe Anlage)

Weitere Meldungen

Diebstahl Tabakwaren
In der Nacht vom Sonntag zum Montag drangen unbekannte Täter in eine Verkaufseinrichtung in Merseburg, Querfurter Straße ein. Sie hebelten eine Eingangstür auf und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass eine unbekannte Anzahl von Tabakwaren entwendet wurde.

Diebstahl Radio
In der Nacht vom Samstag zum Sonntag drangen unbekannte Täter in einen im Bereich Querfurt, Nemsdorfer Weg abgestellten Pkw Daewoo ein. Sie zerstörten eine Scheibe und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass ein Radio entwendet wurde.

Diebstahl Werkzeug
Am Wochenende drangen unbekannte Täter in einen im Bereich Etzdorf, Alte Hauptstraße abgestellten Kleintransporter VW ein. Sie zerstörten eine Scheibe und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass diverses Werkzeug und Werkzeugmaschinen entwendet wurden.

Verkehrsunfall
Am 12.08.2012 gegen 16.10 Uhr ereignete sich im Bereich Rampitz ein Verkehrsunfall. Ein 36jähriger Krad-Fahrer befuhr die Dorfstraße aus Richtung L187. Aus bisher ungeklärte Ursache geriet er nach rechts an die Bordsteinkante und kam zu Fall. Durch den Aufprall verletzt er sich. Entstandener Schaden ca. 5000 Euro.

Verkehrsunfall
Am 13.08.2012 gegen 06.20 Uhr ereignete sich im Bereich Merseburg ein Verkehrsunfall. Eine 59jährige Fiat-Fahrerin befuhr die Von-Harnack-Straße und beabsichtigte, nach links in die August-Bebel-Straße abzubiegen. Dabei beachtete sie nicht die vorfahrtsberechtigte 28jährige Nissan-Fahrerin. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde die Fiat-Fahrerin verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden (ca. 4000 Euro).

Verkehrsunfall
Am 12.08.2012 gegen 07.00 Uhr ereignete sich im Bereich der L159 ein Verkehrsunfall. Ein 38jähriger Skoda-Fahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Hettstedt in Richtung Halle Ca. 1000m vor der Ortslage Salzmünde kam es zur Kollision mit einem Vogel. Dabei wurde die Frontscheibe zerstört. Es kam zum Unfall mit Sachschaden.

Pressemeldung Polizeirevier Saalekreis 13.08.2012
Bildquellenangabe: s.media/pixelio.de

Antworte auf diesen Beitrag



SPAR-TIPP:

Reduzieren Sie ihre GAS und STROM Kosten. Einfach vergleichen

(ZUM VERGLEICHSRECHNER)