Die besten Alternativen zu Windows XP: Lohnt sich das Aufrüsten auf Windows 7 oder Windows 8?

Seit 8. April 2014 liefert Microsoft keine Updates und Aktualisierungen mehr für Windows XP. Doch lohnt sich ein Umstieg auf die neuen Betriebssysteme?

Update auf Windows 7?

Mit über 50% weltweitem Marktanteil ist Windows 7 das führende Betriebssystem (01/2014). Das intuitive und benutzerfreundliche Windows 7 wartet auf mit einfachen Funktionen, großer Geschwindigkeit und Stabilität. Für Privatpersonen ist Windows 7 exzellent, denn er ist robust, schnell und einfach. Es bietet aber auch vielfältige Möglichkeiten zur Individualisierung und Anpassung.

Update auf Windows 8?

Windows 8 bringt als große Änderung hauptsächlich eine neue Oberfläche mit sich, genannt „Metro“:

Windows 8 mit seiner Kacheloberfläche.
Windows 8 mit seiner Kacheloberfläche.

Diese Oberfläche wurde gewählt, um auch auf mobilen Geräten verwendet werden zu können. Jedoch bietet sie für die klassischen Nutzer wenig Mehrwert. So erklärt sich auch der magere Marktanteil von ca. 7,5 Prozent, auf den Microsoft mit einem Update der Benutzeroberfläche reagiert hat. Bei Windows 8.1 wurde das Design wieder an das bekannte Windows 7 angepasst. Windows 8 ist vor allem für Nutzer mit einem Touchscreen-Gerät geeignet und für Anwender mit einem speziellen Grund für Windows 8; beispielsweise Geschäftsleute.

Update auf anderes Betriebssystem?

Alternativen zu Windows 7 oder Windows 8 auf dem PC gibt es kaum auf dem deutschen Markt. Neben den verschiedenen Produkten von Apple wie Mac OS gibt es noch die Open-Source-Software Linux, welche nur für fortgeschrittene Anwender geeignet ist. Jedoch läuft die meiste Software, die Sie benötigen, auf Linux nicht (MS Office, Steuersoftware, Videospiele usw.)

Fazit und Empfehlung

Windows 7 liegt vorn. Sie können es schnell bedienen und benutzen, es läuft stabil und ist mit nahezu jeglicher Software, die Sie kennen, kompatibel. Dank der vertrauten Benutzeroberfläche arbeitet man sich schnell in das neue System ein. Es ist auf dem Markt sehr verbreitet und es gibt wenige Probleme, die sich im Zusammenhang mit Windows 7 nicht lösen lassen.

Wenn Sie auf Ihr bekanntes Windows nicht verzichten wollen, empfehlen wir Windows 7. Es ist einfach zu bedienen und Sie können schnell Ihr System so einrichten wie Sie es bereits kennen. Außerdem verbraucht es wenig Hardware-Ressourcen und Sie müssen Ihren PC nicht nachträglich aufrüsten. PC-Dienste wie PCvita.de beraten Sie gern und installieren Ihr neues Betriebssystem für Sie.

Bildrechte: Bild(CC BY SA)vernieman/flickr.com

Christian Allner (HSN-Redaktion)
Über Christian Allner (HSN-Redaktion) 28 Artikel
Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs aus Mitteldeutschland. Er arbeitet, studiert und lehrt (u.a. an der Uni Halle) zu Social Media, Marketing, Onlinerecht und spannenden digitalen Themen. Sein Fokus liegt auf Blogs, Plattformen wie Facebook, Tumblr und Pinterest, soziale Netzwerke und andere Trends. Parallel organisiert er Seminare und Workshops. Ein begeisterter Hobbykoch – kaufmännisch ausgebildet und multimedial studiert. Kreativer Texter, Dozent und Übersetzer.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*